Posts Tagged ‘Konzern

22
Nov
11

Coca Cola ZERSTÖRT die WELT !!!

Bild Quelle

http://veritas6464.blogspot.com/2011/06/got-cocaine-coca-cola-imports-100-tons.html

Es ist ja nichts Neues aber man muss immer wieder drauf zeigen, damit es auch wirklich alle verinnerlichen. Konzerne sind ja bekanntermaßen keine Menschenfreunde, sind sie doch durch knallharte Geschäftspraktiken erst dazu geworden. Moral und Ethik wird meist vorgetäuscht um in heuchlerischer Weise den Profit ständig zu steigern, um im Endeffekt den Aktionären immer satte Gewinne zu garantieren. Der Coca Cola Konzern ist ein Beispiel in der Konzernlandschaft wie man den Verbraucher verarscht. Empfehle daher die Dokumentation „The Coca Cola Case“ (Doku Deutsche Version) in 6 Teilen auf Youtube. Vorab aber noch ein Coca Cola Werbespot zur Einführung:

Das Coca Cola nicht nur zuckersüß ist, zeigt dieser endrückliche Film über Blut, Tränen und Limonade. Abfüllfabriken in Kolumbien, Guatemala und der Türkei, in denen die Menschenrechte mit Füßen getreten werden, mutmaßliche Kidnappings, Folter und Ermordungen von Gewerkschaftsführern. Gutierrez und Garcia ist mit The Coca Cola Case eine packende Dokumentation gelungen, die einen fahlen Nachgeschmack hinterlässt. Die bittere Wahrheit hinter der süßen Limonade. In Kolumbien wird im Schnitt jede Woche ein Gewerkschaftler umgebracht, was den US-Konzern Coca Cola nicht davon abhält, dort große Abfüllanlagen zu unterhalten. Amerikanische Arbeitsrechtler untersuchen daraufhin das Gebaren des amerikanischen Getränkekonzerns in Kolumbien und machen wie zuvor auch in Indien oder der Türkei diverse schwere Menschenrechtsverstöße geltend. Coca Cola bestreitet alle Vorwürfe, die Familien Ermordeter ziehen vor Gericht und erreichen nach fünf umkämpften Jahren immerhin einen Vergleich. Aus verschiedenen, leicht recherchierbaren Gründen zählt Coca Cola nicht eben zu den Lieblingsmarken der Anhänger von politisch und ethisch bewussten Konsumentscheidungen. Das dürfte sich auch kaum ändern durch diese engagierte, um peinliche Enthüllungen nicht verlegene Dokumentation, in der sich aufschlussreiche Interviews, Nachrichtenbilder, Milieustudien, Zeugenaussagen und Gerichtsprotokolle aneinander reihen und ein nicht eben positives Licht werfen auf die modernen Praktiken unter dem Logo der braunen Brause.

Text von der Video Quelle

Hier der erste Teil der Dokumentation, die anderen findet man auch auf Youtube :

http://www.youtube.com/watch?v=LnaGcvldY0w

Hinweis bekommen über den Wut Blog:

Coca-Cola: Von wegen Lebensfreude!

Webseite zum Thema:

http://killercoke.org/

30
Mai
10

BP ÖL Live Stream

BP ÖL Desaster

Gelb-Schwarzer Humor

Danke fürs Bild! Copyright by http://blog.pantoffelpunk.de

Bei der am schlimmsten von Menschen gemachten Umweltkatastrophe nach Tschernobyl, strömen seit über sechs Wochen täglich Millionen von Litern Öl aus dem Bohrloch von BP in den Golf von Mexico. Alle Bemühungen seitens BP haben versagt, gerade erst ist die Top Kill Methode gescheitert. Da fragt man sich, wann die Obama Regierung das Ruder in die Hand nimmt und endlich handelt.

Bild geliehen von CreamNeuron

Hier der Livestream von dem sprudelnden Öl am Meeresgrund im Golf von Mexico!

http://www.livestream.com/wkrg_oil_spill

BP hat zurzeit alle Livestreams Offline gestellt, einfach mal ab und an rein schauen wann wieder gesendet wird!

31
Jan
10

Smartphone Nexus-One ohne Schimpfwörter

oder wie Google sein Nexus One einem Maulkorb verpasste!

Im Grunde genommen ja eine feine Sache da ja die Fäkalsprache unter der menschlichen Bevölkerung ja ständig zunimmt und es schon ein Ärgernis ist wenn Kinder sie von ihrer Umwelt aufnehmen und anwenden!

Was allerdings daran stört, ist die Bevormundung (Zensur) des Google Konzerns gegenüber der Erwachsenen Bevölkerung, die ja durch Gesetze gegen Verbal Attacken geschützt ist.

Man muss die Gesetze  ja nur anwenden!

Wenn man jetzt weiter denkt, könnte und müsste auch Google im Internet die Suchergebnisse zensieren, damit auch der Internet-Surfer vor Schimpfwörtern geschützt werden kann. Wie man an Beispielen der nachfolgenden Links ja sehen kann, gibt es genug Handlungsbedarf!

http://www.google.de/#hl=de&q=du+arschficker&meta=&aq=f&oq=du+arschficker&fp=a23c103d2f71320a

http://www.google.de/#hl=de&q=du+votze&meta=&aq=&oq=du+votze&fp=a23c103d2f71320a

http://www.google.de/#hl=de&q=du+pisser&meta=&aq=&oq=du+pisser&fp=a23c103d2f71320a

http://www.google.de/#hl=de&q=du+ficker&meta=&aq=&oq=du+ficker&fp=a23c103d2f71320a

Die Quintessenz des Zensurwahns ist dann nichts Anderes, als das Abgleiten in eine Diktatur der ständigen Bevormundung, wo die „Freiheit“ schon selbst ein indiziertes  Schimpfwort sein wird!

Der Admin

Hier noch der Artikel von Handy News.at

Nexus One – Google zensiert jetzt auch

Perfekte Antiwerbung!

Das Nexus One von Google ist bereits seit dem 05. Januar in den USA, Hongkong und Singapur erhältlich. Das Smartphone unterstützt die unterschiedlichsten Features, so wird beispielsweise die durchgängige Texteingabe über die Sprachsteuerung ermöglicht. Wenn Sie hierbei jedoch mit Schimpfwörtern arbeiten, zensiert das Mobiltelefon mit dem Android-Betriebssystem gnadenlos.

Wer Schimpfwörter in das Nexus One via Spracheingabe eingibt, der sieht nur #-Zeichen. Von Seiten Googles wurde hierzu angegeben, dass Google vermeiden möchte, Mitteilungen von dem Handy aus zu versenden, die aus Versehen mit Schimpfwörtern oder „unflätigen“ Begriffen gespickt sind. Des weiteren könnte es auch möglich sein, dass die Software ein Wort nicht ganz richtig erkennt und hieraus ein Schimpfwort mache. Zurzeit ist es nicht möglich, die Zensurfunktion auszuschalten. Dies bleibt allerdings nur eine Frage der Zeit bis sich die Community um dieses “Problem” kümmern wird.

Wann das Mobiltelefon hierzulande verfügbar sein wird, hat Google noch nicht präzisiert. Es wurde nur das Frühjahr 2010 angegeben. Ob das Handy dann immer noch mit der Funktion zum Zensieren daher kommt, ist bislang unklar.

geschrieben von boening in Kategorie Android

Gefunden auf Klamm News




September 2019
M D M D F S S
« Apr    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

aktenschrank

Archivbesucher

  • 131.105 hits