Archive for the 'Sekten' Category

05
Sep
14

Die Rothschilds: Einziger billionenschwerer Clan der Geschichte? – Artikel über die größten Verbrecher aller Zeiten wird überall gelöscht, aber nicht hier!

Ist der Rothschild-Clan die einzige billionenschwere Familie der jüngeren Geschichte? Diese Frage stellt sich das australische Magazin Billionaires Australia und kommt zum Ergebnis: Die Rothschilds sind steinreich, das Vermögen übersteigt selbst das der Rockefellers. Wie vermögend der Clan ist, lässt sich jedoch nicht genau bestimmen.

 

rotclan

Profitiert immer: Lord Jacob Rothschild

 

Es ist kein Geheimnis, dass die Familie Rothschild durch die Ereignisse in der jüngeren Geschichte ein gigantisches Vermögen anhäufen konnte. Historiker und Forscher sind sich uneinig darüber, wie viel die Familie überhaupt genau besitzt.

Die Schätzungen beginnen bei 350 Milliarden Dollar, gehen bis eine Billion, laut einem Bericht von Billionaires Australia reichen andere Schätzungen sogar bis 500 Billionen (englisch: trillion) Dollar. Das Magazin hat versucht dem nachzugehen und stellte fest, dass es sehr schwierig bis unmöglich ist, das Vermögen des Rothschild-Clans genau zu bestimmen. Doch festgestellt werden konnte, dass sie noch vor dem großen Rivalen, dem Rockefeller-Clan, liegen. Das Geheimnis des Rothschild-Reichtums ist laut der Website “Concordia, Integritas, Industria” oder “Eintracht, Redlichkeit und Fleiß”.

 

 

Mayer Amschel Rothschild war Sohn eines Geldverleihers und Goldschmiedes, der ab den 1740er Jahren im jüdischen Ghetto in Frankfurt lebte. Er verließ die Stadt für seine Banklehre und kehrte später zurück, um mit Münzen und Antiquitäten zu handeln. Dies war der Grundstein für seine spätere Bankdynastie.

Er begann mit der Vergabe von Krediten an Kunden, handelte mit Devisen und Staatsanleihen und war bis Anfang des 19. Jahrhunderts ein steinreicher Bankier. Später wurden in kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen verschiedenen Staaten beide Seiten mit Geld versorgt, der Verlierer bezahlte die Schulden für beide zurück – ein todsicheres Geschäft. Etwa in den Kriegen Napoleons war Rothschild stark engagiert, allein durch die Schlacht von Waterloo im Jahr 1815 zwischen England und Frankreich soll der Rothschild-Clan durch horrende Zinsen und Manipulation der Medien sein Vermögen ver-20-facht haben.

Nathan Rothschild soll später gesagt haben: ”Es kümmert mich nicht, welche Marionette auf dem Thron von England sitzt” oder auch “Derjenige, der die britische Geldversorgung kontrolliert, kontrolliert das Britische Empire, und die britische Geldversorgung kontrolliere ich.”

Wie groß das Vermögen des Rothschild-Clans nun tatsächlich ist, geht aus dem Artikel leider nicht hervor. Bis heute sitzen die Familienmitglieder in den Finanzhochburgen in London und New York und Billionaires Australia schreibt abschließend: “Mayer Rothschild wäre stolz.”

Kurzes Video zu den Rothschilds:

Quelle http://www.gegenfrage.com/die-rothschilds-einziger-billionenschwerer-clan-der-geschichte/

23
Sep
11

Der will doch nur Predigen !

Zum Papst Besuch in Deutschland, ein Bild was mehr über die Katholische Kirche vermittelt als jede Diskussion !

Quelle

http://stevenblack.wordpress.com/2011/09/17/alarm-alarmhabt-angst-und-schiebt-panik/

 

25
Jul
11

Erklärungen der Freimaurer Grosslogen von Norwegen und Deutschland!

Freimaurer Symbolik

Jetzt melden sich die Freimaurer zu Wort und geben Ihre Erklärungen zum Oslo Massaker und Ihrem Bruder Anders Behring Breivik ab. Die Grossloge aus Norwegen hat Bruder Breivik mit sofortiger Wirkung ausgeschlossen!

Erklärung der Großloge von Norwegen

Hier – mit Bitte um Verbreitung – die deutsche Übersetzung einer Erklärung der Großloge von Norwegen (mit bestem Dank an Br. G. L. für die Arbeit):

“Wir Freimaurer sind angesichts der fürchterlichen Verbrechen schockiert, die im Regierungsviertel von Oslo und auf der Insel Utoya geschehen sind”, betont Ivar A. Skar, Großmeister der Freimaurer Norwegens. “Unsere Trauer gilt den vielen Toten, und unser Mitgefühl den Familien, Angehörigen und Freunden der Mordopfer. In Medienberichten hieß es, der beschuldigte Tatverdächtige sei Mitglied einer norwegischen Freimaurer-Loge. Dazu teilen wir mit: Der mutmaßliche Massenmörder wurde mit sofortiger Wirkung von dieser Loge ausgeschlossen.
Was bei diesem Verbrechen den Menschen angetan wurde, ist völlig unvereinbar mit dem, wofür die Freimaurerei steht: Humanismus, Toleranz, Brüderlichkeit. Die Freimaurerei gründet sich auf christlichen und humanistischen Werten. Wer bei uns Mitglied sein will, muss zur Förderung der Nächstenliebe, des Friedens und der Güte der Menschen beitragen wollen. Die Polizei und die Justiz werden für ihre Ermittlungen von uns jede nötige Hilfe bekommen, die sie für die Aufklärung des Massenmordes und die Verurteilung des oder der Täter benötigen.”

http://www.freimaurer-in-60-minuten.de/2011/07/erklarung-der-grosloge-von-norwegen/

Statement der Vereinigten Großlogen von Deutschland – Bruderschaft der Freimaurer

Die deutsche Freimaurerei  ist zutiefst erschüttert von dem schrecklichen und offenbar politisch motivierten Massenmord des Norwegers Anders Behring Breivik, der durch nichts zu rechtfertigen ist. Unser ganzes Mitgefühl gilt den Opfern und ihren Angehörigen.

Was in Norwegen passiert ist, steht unserem Anliegen als Freimaurer diametral entgegen. Freimaurerei steht für Toleranz, Humanität, Mitmenschlichkeit, Vertrauen und Verständigung.

Es ist traurig, dass mehr als ein solcher Schritt der Verurteilung und Distanzierung nach dieser schrecklichen Tat nicht möglich ist. Was bleibt, sind Ohnmacht und Trauer.

Rüdiger Templin
Großmeister der VGLvD

24.07.2011

http://www.freimaurer.org/index.php?option=com_content&task=view&id=68&Itemid=1

*

26.7.2011

Deutsche Tempelritter verneinen Verbindung zu Anschlägen in Norwegen

Köln (dts) – Die deutschen Tempelritter haben jegliche Verbindung zu den Anschlägen in Norwegen verneint. Elke Bruns, die als Großpriorin an der Spitze der deutschen Sektion der Tempelritter (OSMTH) steht, sagte der Tageszeitung „Die Welt“: „Diese Anschläge sind eine Katastrophe. Es ist ein Schlag ins Gesicht, wenn wir mit diesem Fall in einen Topf geworfen werden.“

Die modernen Templer vergleichen sich mit Organisationen wie dem Malteser Hilfsdienst und weisen auf ihre humanitäre Arbeit hin. Elke Bruns hat von dem von dem mutmaßlichen Attentäter B. genannten Templerorden nach eigenen Angaben noch nie etwas gehört. „Wenn es diesen gibt, ist es wohl eine kriminelle Vereinigung.“ Die deutschen Templer prüfen Neulinge in ihren Kreisen sehr genau. Erst nach zwei Jahren aktiver Mitarbeit können sie von Mitgliedern für die Aufnahme vorgeschlagen werden. Der folgende Prüfungsprozess beinhaltet laut Bruns auch eine Recherche der persönlichen Angaben. Laut OSMTH gibt es in Deutschland derzeit fast 150 Templer-Mitglieder und etwa 350 Anwärter.

http://www.klamm.de/partner/unter_news.php?l_id=21&news_id=1311688938430

24
Jul
11

Der durchgeknallte Freimaurer Anders Behring Breivik in Pose

Laut neuesten Medienberichten hat der Attentäter von Oslo ein Manifest ins Internet gestellt. Darin bedankt er sich als Andrew Berwick, der den Freimaurern angehört auch bei seinen Freimaurer Brüdern aus aller Welt für Ihre Unterstützung.

Andrew Berwick, London, England – 2011

Justiciar Knight Commander for Knights Templar Europe and one of several leaders of the National and pan-European Patriotic Resistance Movement

With the assistance from brothers and sisters in England, France, Germany, Sweden, Austria, Italy, Spain, Finland, Belgium, the Netherlands, Denmark, the US etc.

Das Manifest von Andrew Berwick 2083

Es wird Zeit, dass man endlich die Freimaurer unter die Lupe nimmt, denn dieses Gedankengut und die daraus resultierenden Handlungen sind bestimmt nicht nur auf einen durchgeknallten Freimaurer zurückzuführen. Da steckt mehr dahinter. Viel mehr, als man uns jetzt in den Medien weismachen wird. Klar wird es den Freimaurer Logen weltweit nicht passen, dass deren Bruder Behring in, ich würde schon meinen, ihrem Namen, da so ein Massaker veranstaltet hat. Arbeiten die Freimaurer (die Cints) doch eher dezent im Hintergrund und haben ganz andere Methoden, die Menschen weltweit zu manipulieren und für ihre Ziele, die mehr als undemokratisch sind und eigentlich viel mehr Opfer fordern als dieser aktuelle Fall, zu ködern. Ich selber habe lange Kontakt zu einem Logenstuhl Inhaber gehabt und weiß aus eigener Erfahrung was für faschistische Ansichten dort bis in die obersten Reihen gelehrt werden. Sie sehen uns als Untermenschen, als Fußvolk an, ähnlich wie die Scientology Sekte, bloß mit einem Unterschied, dass die Freimaurer noch mächtiger sind, dadurch zwangsweise auch für jede Demokratie mehr als gefährlich sind. Ja richtig, nach außen hin mimen Sie den Gutmenschen, den Gelehrten, Wissenden, Barmherzigen, Wohltätigen, also ein Gewinn für eine Gesellschaft, aber das ist glatter Humbug. Sie sind eine Gefahr für die Menschheit, weil Sie überall im Hintergrund präsent sind, ob in Politik, Wissenschaft, Militär oder Wirtschaft, alles ist in einem weltweiten Freimaurer Netzwerk verbunden. Ich könnte jetzt ewig weiter mich darüber auslassen, aber im Internet findet man auch genug an Infos, ich will auch nicht auf absurden Verschwörungstheorien herumreiten, davon gibt es genug. Aber dieser kleine Hinweis von mir soll darauf aufmerksam machen, dass man diese Freimaurer mal besser abklopfen sollte, wenn man eine perfidere Art von Neo-Rassismus verhindern will, sich auszubreiten, wie es mit dem Auftakt des Attentats und dem Manifest ja eigentlich schon angestoßen wurde. Aufwachen, Recherchieren und Überprüfen dieser Freimaurer, das wäre jetzt die logische Konsequenz!

Freimaurer Anders Behring Breivik

Interessant ist auch das Abzeichen auf der Schulter und Brust, zum vergrößern auf das Bild klicken!

Freimaurer Anders Behring Breivik

Für viele mag das die Tat eines Irren sein, ich sehe es nicht so. Das war Jahrelanges berechnetes Kalkül, im Manifest steht, er habe neun Jahre am Manifest gearbeitet und mehr als 300.000-€ Kosten gehabt!

Anmerkung: Auch die Norwegische Geheimdienst Chefin Janne Kristiansen bestätigt meine Vermutung:

Dem britischen Sender BBC sagte die Chefin des norwegischen Geheimdienstes PST, Janne Kristiansen, am Mittwoch in Oslo: «Breivik hat allein gehandelt.» Sie wies die Vermutung zurück, dass der 32-Jährige geisteskrank sei. «Ich begreife ihn als zurechnungsfähige Person, denn er hat sich für eine sehr lange Zeit auf eine Sache konzentrieren können.»

http://www.klamm.de/partner/unter_news.php?l_id=11&news_id=31634582

Hier füllt Er eine Patrone, was soll diese Pose bedeuten?

Steht uns noch weitaus Schlimmeres bevor und war das nur der Anfang?

Nachtrag: Wie jetzt berichtet wird, hat Er seine Patronen modifiziert zu einer Art der geächteten Dum Dum Geschosse. Laut neuesten Erkenntnissen sind diese in den Körpern der Opfer regelrecht Explodiert.

Das ist keine Fantasy Uniform!

Man achte auf das Abzeichen auf dem Arm, erinnert mich irgendwie an die SS Symbolik, aber das ist Freimaurer Symbolik!

Familie von Anders Behring Breivik

Wie lieblich dieses Porträt seiner Familie wirkt, man könnte glatt annehmen, der Teufel selbst hätte sich seines Körpers angenommen und solch ein Massaker angerichtet. Aber nein das täuscht. Man muss nicht hässlich aussehen um mit fanatischem Gedankengut zum Schlächter zu werden! Es reicht auch eine sehr gute Ausbildung und lange Schulung als Freimaurer Adept. Entweder war ihm das zu wenig und er hat deshalb ein grausiges Zeichen gesetzt oder aber es ist der Beginn eines gut kalkulierten Planes, von dem noch nicht absehbar ist, wie er verlaufen wird. Man kann schon fast spekulieren, dass neben dem Islam Terrorismus der sich ja zum Schlimmsten entwickelt hat, was wir fürchten sollen, ein noch viel schlimmerer Terrorismus jetzt aufbegehrt, um auch das noch zu toppen und uns mehr in Angst zu versetzen, als wir es für je möglich gehalten haben. Denn wie sagte die norwegische Polizei so hilflos: „Er kam aus dem Nichts!“ Dieser Satz lässt mich persönlich nichts Gutes erahnen, wenn wir jetzt Angst vor allem und Jedem haben sollen!

Hier noch das 1500 Seiten umfassende Manifest als PDF Datei zum Download

2083+-+A+European+Declaration+of+Independence

Nachtrag aus der SZ:

Laut der Tageszeitung Dagbladet ist Breivik Mitglied der Johannes-Freimaurerloge St. Olaus T.D Tre Søile sei, in der er den dritten Grad erworben habe. Überprüfen lässt  sich diese Informationen bislang jedoch nicht.

http://www.sueddeutsche.de/politik/anschlaege-von-norwegen-anders-behring-breivik-die-kranke-welt-eines-massenmoerders-1.1123911-2

Das Video von Anders Behring Breivik wurde so ziemlich überall gelöscht. Das ist Zensur und deshalb hier der Link zum Video:
Andrew Berwick Video

Anders Behring Breivik Video Erklärung

Update News:

Killer von Oslo: “Es gibt weitere Terror-Zellen in Europa“

*

Justiz prüft Anklage wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit

*

Polizei befürchtet Selbstmord von Attentäter

*

Wortlaut: Erklärung des Gerichts zu Anders B. Breivik

*

Pistolenclub bestätigt Mitgliedschaft von Attentäter -Man habe ihn «mit sofortiger Wirkung» ausgeschlossen 

*

Attentäter Breivik erst 2012 vor Gericht

*

Oslo-Attentäter hatte weitere Terrorpläne

*

2.8.2011

Attentäter von Oslo fordert Rücktritt der Regierung

11
Jun
11

Bilderberg in St. Moritz Live Berichte!

Die Konferenz der Bilderberg Teilnehmer läuft, Schall und Rauch berichtet Live vor Ort. Hier die bis jetzt veröffentlichten Artikel von Freeman!

Das Suvretta House, das Tagungshotel der Bilderberger

Hier die Timeline von Schall und Rauch:

Bilderberg St. Moritz Tag 1

Unser Pressezentrum ist parat

Bilderberg St. Moritz Tag 2

Madeleine Albright passend in Zürich begrüsst

Bilderberg St. Moritz Tag 3

Die Lage hat sich in St. Moritz komplett geändert

St. Moritz und Rothschild?

Die Anreise der Bilderberger

Willkommen David Rockefeller

Ehrenpräsident der Bilderberger Étienne Davignon

Teilnehmerlist Bilderberg 2011

EU-Parlamentarier bei Bilderberg verhaftet

Brief an Barbara Janom Steiner

Antwort des Oberstaatsanwalt des Kanton Zürich

Bilderberg St.Moritz Tag 5

Russia Today berichtet über Bilderberg und uns

Schweizer Fernsehen berichtet über Bilderberg und uns

Ankunft Bundesrätin Doris Leuthard bei Bilderberg

Eingeschleuste Agent Provokateure

Juso-Protest gegen Bilderberg etwas mager

Bilderberg-Ausflug ins Paradiso

Peer Steinbrück auf Wanderschaft

to be continued……

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/

24
Mai
11

Elite Konferenz der Schande – Bilderberg 2011

Alle Jahre wieder kommt die umstrittene Bilderberg Konferenz, dieses Jahr findet sie in St. Moritz (Schweiz) statt. Auch die Gegner aus aller Welt formieren sich und kündigen die größte Anti-NWO Demonstration vor Ort an. Hier noch die Aktuellen News zu diesem Ereignis! 

Werden in St. Moritz Kissinger & Co. verhaftet?

Vom 9. – 12. Juni findet in St. Moritz das diesjährige Bilderberg-Treffen statt, an dem sich wie jedes Jahr eine auserwählte Elite zum Ausverkauf der Welt trifft. Auch Dominique Strauss-Kahn war einer von ihnen, bevor er verhaftet wurde. Ein Schicksal, das auch Henry Kissinger, George Bush oder Dick Cheney blühen könnte. So müssten sie nämlich verhaftet werden, sobald sie Schweizer Boden betreten – Bundesrätin Sommaruga ist informiert.Nachdem auch die Konzernmedien nicht mehr darum herum kamen, über das diesjährige Bilderberg-Treffen in St. Moritz zu schreiben, ist das konspirative Geheimtreffen kein Fantasieprodukt von Verschwörungstheoretikern mehr. Seit 1954 und bis heute konnte das jährliche Treffen der Weltelite geheim gehalten werden, obwohl Medienvertreter selbst teilnahmen, sich aber zur Geheimhaltung verpflichteten. Der auserlesene Zirkel bestimmt während dieses Treffens nichts Geringeres als die Zukunft der Welt. Dazu gehören Kriege, Seuchen und Finanzmanipulationen, es werden aber auch Präsidenten gemacht oder abgesetzt.

Ober-Verschwörer der Elite ist David Rockefeller – er nahm bereits an 47 Treffen teil, dicht gefolgt von Henry Kissinger, der schon 34 Mal am drei- bis viertägigen Treffen teilnahm. Der ehemalige US-Aussenminister gilt als einer der grössten Arschlöcher auf dem Planet und zählt zu den grossen Drahtzieher der Weltverbrechen. Gegen Kissinger liegt darum schon seit längerem eine Klage am Internationalen Gerichtshof in Den Haag vor; wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Vietnam, Kambodscha, Laos, Chile, Osttimor und anderen Ländern, wo Henry Kissinger nachgewiesen Terror und Gewalt sähen liess, um in den Ländern einmarschieren zu können.

Der jurassische Nationalrat Dominique Baettig hat in einem Schreiben an Bundesrätin Sommaruga und an die Bündner Regierungsrätin Janom-Steiner darauf aufmerksam gemacht, dass gestützt auf das Römer Statut Kriegsverbrecher festgenommen werden müssen.

Natürlich ist es unwahrscheinlich, dass ausgerechnet in der Schweiz die grössten Gangster der Welt dingfest gemacht werden. Umso interessanter, wie die Schweiz auf internationale Verträge pfeift und das Gesetz tatsächlich nicht für alle gleich ist.

Quelle

http://www.seite3.ch/Werden+in+St+Moritz+Kissinger+Co+verhaftet+/493167/detail.html

Anmerkung: Eine Verhaftung ist reines Wunschdenken, da die USA den Internationalen Gerichtshof in Den Haag nicht anerkennen und sogar ein Gesetz geschaffen hat, was bei einer Anklage eines US-Bürgers, eine Militärische Intervention der Niederlande erlaubt.

Auf Alles Schall und Rauch findet man noch ausführliche Informationen:

Die grosse Anti-NWO-Party findet bald statt

23
Apr
11

60 Minuten erklären die Endphase der Menscheit !

Ich erspare mir mal die Worte zu dieser Video Session aus 6 teilen, nur eines muss ich betonen, SCHAUT ES EUCH NICHT AN, denn der Verfasser Freeman hat sich wirklich Mühe gegeben und für mein Empfinden ist es äußerst Interessant, aber nur für welche die bereit sind bewusst zu Sterben im Namen der NWO !

Vorher lasse ich aber Steven Black zu Wort kommen, denn dort habe ich die Videos gefunden und gesehen!

Die NWO-Städte des 21. Jahrhunderts

Ich denke, dass solltet ihr euch wirklich angucken. Nehmt euch bitte die Zeit, Freeman ist sowieso ein interessanter Kerl, die Sendung ist zwar in Englisch, aber mit Untertitel gehalten, sollte also für niemanden ein Problem darstellen, right, Freunde? Ich hab`absichtlich nur die ersten 3 Teile eingefügt, ihr wisst ja, wie ihr den Rest fertig schauen könnt. Einfach den obigen, über den Videos drapierten Link anklicken, et voila.

Die “alten Welthauptstädte” scheinen obsolet zu werden, was angesichts des okkultes Wissens, dieser selbsternannten Elite über Energetische Veränderungen, kein Wunder sein dürfte. So wie sich die Welt verändert, ändern sich eben auch die Geomagnetischen – und alle möglichen Arten von Energien.

Freeman bespricht die Errichtung einer neuen Welt genau vor unseren Augen – das beinhaltet die vorgeplanten Hauptstädte für die neue Weltordnung, Technologien und Methoden, die benutzt werden und wurden, um uns in die Irre zu führen und die Schein-Messias, die jetzt aufgrund der Naturkatastrophen vermehrt auftauchen.

via

http://stevenblack.wordpress.com/2011/04/12/die-nwo-stdte-des-21-jahrhunderts/

Video Quelle

http://www.freemantv.com/

02
Sep
10

A.Schwarzenegger & R.Murdoch beim Bohemian Grove 2010

Ich hatte letztes Jahr schon über die Götzenanbeter „Sekte der Macht“ berichtet, heute nun ein Aktueller Artikel über das Bohemian Grove Treffen aus dem August 2010 von Infokrieg.TV, den ich ganz übernommen habe.

Bohemian Grove 2010 mit Arnold Schwarzenegger und Rupert Murdoch als Redner

Schwarzenegger und Rupert Murdoch halten Reden im Bohemian Grove

Der kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hielt Freitag Abend bei der jährlichen Zusammenkunft im Bohemian Grove vor hunderten einflussreichen Gästen eine Rede; nicht vielen wird jemals diese zweifelhafte Ehre zuteil. Die Zeitung San Francisco Chronicle berichtete in der Vergangenheit, dass er einst von den Oligarchen auserkoren worden war, 2003 Gouverneur zu werden. Er ist seitdem ein regelmäßiger Gast, hat bislang aber noch nie eine Rede halten dürfen.
Die Zeitung The Press Democrat aus Santa Rosa berichtete über Schwarzenegger in einem harmlosen Artikel, der den Grove als eine Art extrovertierte Wohltätigkeitsveranstaltung beschreibt, wohingegen wir es hier zu tun haben mit einer Mischung aus hemmungsloser Party, bizarren Ritualen und politischen Vorträgen, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind.

Das Manhattan Project zum Bau der Atombombe wurde beispielsweise in den frühen 1940er Jahren im Grove ausgeheckt. Richard Nixon und Ronald Reagan trafen sich 1967 im Grove und sprachen sich ab, wer zuerst nach der Präsidentschaft streben solle.

Weitere regelmäßige Gäste beinhalten George W. Bush, George H.W. Bush, Henry Kissinger, Alan Greenspan, David Rockefeller, Colin Powell, Karl Rove, Dick Cheney sowie die ehgemaligen Außenminister George Shultz und James Baker.

Der ehemalige britische Premierminister Tony Blair ließ sich dort blicken undd 2008 waren kurz vor den Präsidentschaftswahlen sowohl Barack Obama und John McCain als Teilnehmer im Gespräch.

Im Jahr 2000 schlich sich Alex Jones in den Grove und zeichnete mit einer versteckten Kamera ein bizarres Ritual namens “die Einäscherung der Sorge” auf. Vor einer riesigen steinernen Eule sieht man Männer die in druidisch anmutenden Priesterroben eine Menschenpuppe ihrem Götzen auf einem schwarzen Altar opfern.

Ex-Präsident Nixon äußerte sich öffentlich abfällig über homosexuelle Orgien im Grove; Pornostars und Prostituierte werden jährlich für die Festivitäten eingeflogen.

Chris Jones, der im Jahr 2005 einen Sommerjob im Grove bekam, berichtete dass alte Männer ihn ständig wegen Sex bedrängten und fragten, ob er “herumschlafe” und Spaß haben wolle. Jones wurde später von den kalifornischen Behörden zu drei Jahren Haft verurteilt weil er harmlose Videoaufnahmen aus dem Grove Minderjährigen vorgeführt hatte.

Die New York Times ist die einzige große Publikation aus den Massenmedien, die dieses Jahr über den Groveberichtet hat. Wie üblich wird die groteske Szenerie verharmlost und jeder Kritiker mit Sarkasmus bedacht:

“… manche kehrten zurük mit Berichten über betrunkene, ausgelassene grauhaarige Männer, mindestens einer sah Beweise für die Trilaterale Komission, die Illuminati und den leibhaftigen Beelzebub.”

Der Autor Dan Barry erwähnt sogar, dass der Bohemian Club einen Pressebeauftragten namens Sam Singer ernannt hat. Jener ist wahrscheinlich auch die Quelle des Artikels.

Ein weiterer Sprecher im Grove dieses Jahr war der Geschäftsführer des Mediengiganten Newscorp Rupert Murdoch; er erhellte die Versammlung von Globalisten über “die Zukunft der Nachrichten”.  John Hartigan, der CEO von Rupert Murdochs News Limited, nannte vergangenes Jahr Blogger und andere alternative Medienorgane “politische Extremisten” und meinte implizit, dass Blogger eingesperrt werden sollten wie es für Polizeistaaten wie China oder Burma üblich ist. In einer Rede vor dem National Press Club charakterisierte Hartigan Blogs als “etwas von so geringem intellektuellen Wert, dass es kaum von massiver Ignoranz unterscheidbar ist.”

“Blogger gehen nicht ins Gefängnis für ihre Arbeit. Sie werden einfach nicht zur Rechenschaft gezogen wie echte Reporter… . Man könnte sagen dass die Blogosphäre sich nur um Augäpfel dreht und nicht um Einblicke.”

“In der Blogosphäre heißt es natürlich immer, dass die Massenmedien zu wünschen übrig lassen. Es ist wirklich an der Zeit dass dieser Mythos auseinandergenommen wird.”

“Blogs und eine große Anzahl an kommentierenden Seiten spezialisieren sich auf politischen Extremismus und persönliche Herabwürdigung. Radikale, breitgefasste Aussagen ohne Belege sind die Norm.”

Hartigans Boss Rupert Murdoch hat selbst eingestanden, dass sein Medienimperium versucht hatte, die öffentliche Meinung dahingehend zu beeinflussen, den Irakkrieg zu unterstützen. Murdochs prominente Medienorgane veröffentlichten die herbeikonstruierten Vorwände für die Invasion. Murdoch gab dies zu während er den “Machtverlust” der Konzernmedien an die Blogs und die alternativen Medien beklagte. Wenn die Menschen realisieren, dass die Konzernmedien vorsätzlich über Uran aus dem Niger und über Massenver- nichtungswaffen lügen, dann werden sie über kurz oder lang alternative Informationsquellen suchen.

Der Ursprung für die immer öfter wiederholte Behauptung, dass alternative Medienorgane “Extremisten” oder gar “Terroristen” seien, war wie wir 2006 berichteten ein Strategiedokument des weißen Hauses, das seit 9/11 umgesetzt wird. In einer Rede vom 5. September 2006 bezog sich Präsident George W. Bush auf das Dokument als “eine nicht der Geheimhaltung unterliegende Version der Strategie, die wir seit dem 11. September 2001 verfolgen”. Das Dokument zitiert “Verschwörungen” als einen der Nährböden für Terrorismus und kündigt an, die dadurch verursachten Probleme “anzugehen”. Dieses Konzept tauchte in einem Dokument des Heimatschutzministeriums von 2009 namens Domestic Extremism Lexicon erneut auf; wieder waren alternative Medien neben radikalen Extremistengruppen gelistet.

01 Aug 2010, written by Alexander Benesch

Gefunden auf Infokrieg.TV

Mehr um Thema Arnold Schwarzenegger, aber auf English:

The New World Order elite has big plans for Arnold

05
Jun
10

Bilderberg Sitges 2010

Zur Zeit ist die diesjährige Bilderberg Konferenz im spanischen Sitges im vollem Gange. Die jährliche Veranstaltung von den mächtigsten Männern der Welt, läuft vom 3. bis zum 7. Juni und wird von Jahr zu Jahr immer öffentlicher. Dank der Aktivisten und Blogger wie Freeman, sowie den alternativen Medien, die sie immer mehr ins Licht zerren!

Update 10. Juni 2010

Das Treffen der Fucking Bonzen ist nun vorbei und Freeman von ASR hat ganze Arbeit geleistet, Respekt!

Bilderberg Treffpunkt Spanien Sitges 2010

Hier nun die Empfehlung zu der Berichterstattung von Freeman von Schall und Rauch, der vor Ort weilt und ausführlich darüber informiert!

Danke Freeman, aber mehr konnte ich diesmal nicht tun!

Bilderberg-Meeting Spanien – Tag 1

Bilderberg-Meeting Spanien – Tag 2

Bilderberg-Meeting Spanien – Tag 3

Bilderberg-Meeting Spanien – Tag 4

Bilderberg-Meeting Spanien – Tag 5

Bilderberg-Meeting Spanien – Tag 6

Der Beweis: Olaf Scholz war bei Bilderberg

Weitere Fotos der Bilderberg-Teilnehmer

Hier noch ein Aktueller Artikel von Blacksnacks13

BILDERBERGER- FEINDE DER GEMEINSCHAFT ..

https://dokumentx.wordpress.com/2010/05/22/bilderberg-wird-offentlich/

22
Mai
10

Bilderberg Gruppe wird ……

…..öffentlich im EU Parlament am 1. Juni 2010 thematisiert.

Na endlich, Zeit wird’s Ja!

Wohltäter oder Massenmörder?

Den nachfolgenden Artikel habe ich aus der Schweizer Webseite Seite3.ch entnommen. Auch wenn die Webseite einen Marktschreierischen Eindruck vermittelt, so wie bei uns die “Bild”, können wir der Quelle doch dankbar sein, über dieses brisante Thema und den anstehenden Termin informiert zu werden. Immerhin schweigen unsere Mainstream Medien dieses Thema allzugerne tot! Wir dürfen also gespannt sein was uns dieser Vortrag an Erkenntnissen bringen wird!

Der Admin

Sogar EU Parlament befasst sich jetzt mit Bilderberg Gruppe

Freitag, 21. Mai 2010

Vorgestern fragten wir uns, ob es so was wie eine geheime Weltregierung gibt, die von einer elitären Gruppe gebildet wird. Offenbar beschäftigt dies nun auch das EU-Parlament. Wie „Prweb.com“ schreibt, sollen neben dem Enthüllungsjournalist Daniel Estulin auch die EU-Parlamentarier Nigel Farage, Mario Borghezio und weitere am 1. Juni im EU-Parlament in Brüssel einen Vortrag über die Bilderberg-Gruppe halten.

„Die Menschheit ist politisch erwacht“, jammerte neulich Zbigniew Brzezinski, Gründer der Trilateralen Kommission und politischer Schattenmann von 5 US-Präsidenten, an einem Meeting. Tatsächlich machen sich immer mehr Leute Gedanken über geopolitische Zusammenhänge und erkennen darin ein wiederkehrendes Muster. Wie bei einem Serienmörder, was solche Leute auch sind, die Kriege aus rein wirtschaftlichen Gründen führen, bewusst Krisen, Hungersnöte und Krankheiten herbeiführen, nur um sich daran zu bereichern. Natürlich sind solche Erkenntnisse schockierend und darum im ersten Moment auch so unglaublich, dass sie nicht wahr sein dürfen. Aber wenn doch? Das fragt sich nun auch ernsthaft das EU-Parlament.

Aus diesem Grund hat das EU-Parlament in Brüssel den Investigativjournalisten Daniel Estulin, Autor der Bücher „The True Story of the Bilderberg Group“ und „Shadow Masters“, zu einem Vortrag über die Bilderberg-Gruppe eingeladen. Am 1. Juni sprechen in Brüssel auch die EU-Parlamentarier Nigel Farage, Mario Borghezio und Gerard Batten. Daniel Estulin freut sich:„Dies ist eine gute Möglichkeit um die Bilderberger einer breiteren Öffentlichkeit bekannt zu machen. Dieses Thema, das früher einmal zum Bereich der Verschwörungstheorien gezählt wurde, wird mittlerweile sehr ernst genommen.“

Der Zeitpunkt könnte nicht besser sein. Denn nur wenige Tage nach dem Vortrag findet in Spanien wieder das geheime Treffen der Bilderberger statt. Wer dem Vortrag nicht glaubt, wird also schon ein paar Tage später eines besseren belehrt werden.

Sehen Sie dazu nochmals die Doku „Das Geheime Zentrum der Macht“

Quelle http://www.seite3.ch/

Gefunden über Klamm News

http://www.klamm.de/partner/unter_news.php?l_id=8&news_id=832835

Anmerkung: Auch unsere Bundesregierung hat schon im Jahre 1988 die Bilderberg Gruppe bestätigt. Siehe folgendes Dokument als PDF:

http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/11/027/1102768.pdf

Nachfolgend noch einige Links zum Thema:

Liste der Konferenz Orte seit 1954:

http://www.bilderberg.ro/despre_noi/index.html

Informationen von Schall und Rauch vom Konferenz Ort in Spanien

Bilderberg-Treffen 2010 in Spanien?




Januar 2021
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

aktenschrank

Archivbesucher

  • 136.738 hits