Archive for the 'Militär' Category

15
Jun
14

Die Welt 2014 auf dem Weg in den Abgrund durch die verlogene Herrschaft der Cints!

gauck satire

Nun entpuppt sich plötzlich unser EX-Ostzonen Pastor Gauck als Präsident zum Kriegstreiber, wir Deutschen sollten nicht so zurückhaltend im Weltgeschehen sein und auch an Kriegen teilnehmen ?!?! als stecke dieser Pastor, der immer was von Freiheit schwafelt, noch tiefer in dem US-Arsch als unsere teuflische Kanzlerin!

Inzwischen schlagen im Irak die Sunniten gegen die Schiiten los, wollen einen Gottesstaat, wo sie es doch waren, die bei Saddam noch die Schiiten als Menschen zweiter Klasse unterdrückt hatten und Amerika schickt mal schnell drei Extra Kriegsschiffe in die Region. Was haben die da eigentlich zu suchen?

Bei Saddam gab es mal knapp 4000 Tote durch Giftgas, weil sie gegen Saddams Regime waren. Seit die Amis da einmarschierten gab es nicht nur 5.000 tote Amis, auch etwa 500.000 tote Iraker und das alles unter Lügen erschlichen, um ans Öl zu kommen? In Syrien gibt es fast nur noch Ruinenlandschaften, einige Millionen flohen aus dem Land, Hunderttausende Tote inzwischen und da interveniert USA nicht wegen Russland. Daran kann man sehen, dass die das Alles steuernden Cints nur Idioten sind, auf der Mineralstufe! Legen Steine auf Grabsteine, schaffen riesige Löcher in der Erden für ein paar Gramm Gold oder Diamanten, morden frech drauf los, anstatt dass sie Russland angeboten hätten, sie könnten den Stützpunkt behalten, wenn sie helfen würden Assad zu stürzen. Stattdessen schaffen diese gierigen Bastarde nur Krieg und Chaos und egal ob Obama oder Merkel, es sind alles nur die stupiden Marionetten der Cints, die unglaubliche Leichenberge im Keller haben müssen, um das alles mitzumachen! Es ist ekelerregend !

The Ace

via http://buecherrebell.wordpress.com

28
Apr
14

Leserbrief zu Ukraine Artikel im Spiegel – Berlin den 28.4.2014

Spiegel Leserbrief

Lieber Herr Augstein,

auch Sie haben die Ukraine Krise nicht verstanden, weil alle Medien unter der Kontrolle der Cints nur ständig gegen Russland hetzen.

Ich habe in den 90er Jahren einmal an Ihren Vater geschrieben, nachdem dieser eine “unlösbar erscheinende” Diskussion über die Goldhagen Lügen geführt hatte, aber nie eine Antwort bekommen. Ich hatte das Gleiche damals auch an Bubis geschrieben, nämlich dass Goldhagens These, der Holocaust sei nur in Deutschland möglich gewesen, da die Deutschen solche Antisemiten gewesen seien, sei völlig falsch, da alle anderen Länder viel antisemitischer gewesen wären und ich hatte das nachhaltig bewiesen. Dass es in Deutschland nur deshalb möglich gewesen sei, weil Deutschland seit dem Soldatenkönig zu einem Insektenstaat geworden sei und hätte man ihnen gesagt, sie sollen alle Leute mit einer roten Krawatte umlegen, hätten sie das auch gemacht. Ohne Insektenstaat wäre Hauptmann von Köpenick undenkbar gewesen. Dass man Goldgagen nur benutze, um uns unschuldigen Kriegskindern mit dieser Keule neue Frondienste mit Kriegen aufzubürden. Dieser Zig Briszinski schrieb damals in der Frankfurter Rundschau, da wir so böse waren, erwarte man von uns nun, den Balkan für Amerika unter Kontrolle zu halten, als Brückenkopf nach Asien! In Wahrheit war nämlich Hitler, wie schon Napoléon, wissentlich oder nicht, eine Marionette der Cints, bei dem Versuch, sich die Weltherrschaft anzueignen! Die Französische Revolution wurde bereits genauso angezettelt, wie dieser sogenannte Arabische Frühling, durch hochspekulieren der Preise für Grundnahrungsmittel! Und heute kommt noch die Hetze im Internet dazu. Amerika hat zugegeben, fünf Milliarden in die Ukraine gepumpt zu haben, um dort Revolution anzuzetteln, um auch noch diese in die Nato zu kriegen, weil sie es weder mit Napoléon, noch mit der Oktober Revolution, noch mit Hitler geschafft haben, Russland zu knacken. Diese elenden Bastarde werden noch die ganze Welt in die Luft jagen, weil sie geisteskrank sind. Die Krim gehörte seit 1879 zu Russland und wurde vom versoffenen Chruschtschow an die Ukraine abgegeben und wenn man der russischen Bevölkerung die russische Sprache gar verbieten wollte, kein Wunder, dass sie zurück nach Russland wollten. Da reden diese westlichen Heuchler von völkerrechtswidrig. Aber der Staat Israel, wo die sagten, sie seien da mal vor 2000 Jahren gewesen, soll nicht kriminell und völkerrechtswidrig sein? Dass man Hitlers Rechnungen für Kriegsmaterial bis April 45 u.a. von New Yorker Banken bezahlt hat und uns dafür unsere Städte in Schutt und Asche gelegt hat -was eine widerliche Verlogenheit!

Als ich das Buch “Die Lichtkuppel” , das ich für die Jugend geschrieben hatte, in Frankfurt den falschen Leuten gezeigt hatte, versuchte man zuerst mir einen Mord anzuhängen und die korrupte Staatsmacht beging sechs Verbrechen gegen mich und als es dennoch nicht klappte, mich auf die Art loszuwerden, gab es ein Attentat, das ich nur durch Zufall in der Uni-Klinik überlebte. Danach forschte ich und schrieb das Buch “Die Cints” und seitdem gab es mindestens drei weitere Versuche, mich loszuwerden, einen gar in Australien, wo man uns nachts im Gebirge die Anhängerkupplung losschraubte. Auf meinen Sohn gab es drei Attentatsversuche und wir beide wurden allemal zu Sozialfällen. Norman Finckelstein, dessen Mutter Auschwitz überlebte, wollte Geld aus dem Topf, den man den Deutschland abgepresst hatte und wurde beschieden, sie lebe ja, es gehe ihr gut, sie sei nur hysterisch und als Norman darauf das Buch “Die Holocaust Industrie” geschrieben hatte und einen Goldhagen Verriss, wollte er mir nicht glauben, dass sein Leben gefährdet sei! Als er nach Israel fuhr hat man ihn ins Gefängnis geworfen, ihm alle Unterlagen weggenommen und ihn nach 10 Tagen nach USA ausgewiesen. Aber er hatte mir ja nicht glauben wollen. Da man in Amerika nicht ungestraft Unrecht tun darf, hat man eben Guantanamo. Amerika, unter der Herrschaft der Cints, ist ein faschistischer Staat! Wachen Sie auf!

Sie dienen auch einem Monster, das versucht, sich unsichtbar zu machen und die Fäden zieht, an denen die sogenannten Politiker wie Marionetten tanzen!

Oder war es vergebe Liebesmühe, Ihnen das überhaupt zu schreiben?

Ich war Kriegskind und habe schon damals die Erwachsenen für Idioten gehalten!

Die meisten Deutschen sind es leider auch heute!

Mit besten Grüßen

The Ace
PS: Ich wette, Sie trauen sich nicht, diesen Brief zu veröffentlichen. Aber vielleicht lesen Sie erst mal die genannten Bücher!

17
Mrz
14

Die abscheuliche Hetze der Cints in der Krim-Krise 17.3.2014

atom krieg

US FrauenAtompower Palin und Nuland

Inzwischen haben sich auf der Krim 90% der Menschen für den Anschluss an Russland ausgesprochen und die Drecks-Cints reden von völkerrechtswidrig, was ich für absolut verlogenen Blödsinn halte, wenn also ein ganzes Volk, dem man auch noch ihre Sprache verbieten wollte, sich so entscheidet. Die Palin-Votze von der Tea-Party meinte, man sollte Moskau ne Atombombe schicken, in Moskau meinte einer man solle New York eine Atombombe schicken, die Drecksvotze Nuland, die die ukrainischen Revoluzzer zugunsten Europa-Beitritt mit fünf Milliarden Dollar unterstütze, meinte in einem abgehörten und auf Facebook veröffentlichten Telefonat dreist: “Fuck the EU“, weil die nicht die gewünschten Milliarden zahlen wollten, bevor die Ukraine auch ein Rechsstaat geworden sei und ich sah gestern eine Doku über Putins Leben und Laufbahn und mir imponiert der Mann! Dieser Drecks-Chodorkowski gehörte zu etwa 20 Oligarchen, die bei Putin vorgeladen waren, um ihnen zu sagen, sie sollen sich aus der Politik raushalten und die sagten, die Regierung sei aber korrupt und Putin sagte zu diesem Unhold, wie er denn wohl zu seinen Milliarden gekommen wäre, wohl mit Betrug und Steuerhinterziehung und der wollte auch noch 45% seiner Ölfelder an die USA verkaufen, landete im Knast wegen Steuerhinterziehung und verließ nach Freilassung Russland, ging in die Schweiz, um dort seine Konten abzuräumen und damit nach Israel zu gehen, was aber nicht gelang, da die Konten gesperrt waren. Jüdisches Drecksgesindel. Wollen immer noch den alten Plan ausführen, der schon bei Stalin nicht geklappt hatte, die Bodenschätze stehlen und die Profite ab nach USA.

Und unsere Politiker, die so tief in den US-Ärschen stecken, reagieren mit Drohgebärden aller Art, wie spuckende Kleinkinder, die schreien und um sich schlagen, bloß dass ein Atomkrieg von hosenscheißenden Kleinkindern jedenfalls nicht losgeschissen werden kann, schon aber von diesen idiotischen Handlangern der Cints! Pfui Teufel ! Wie ekelhaft! In Amerika nennt man sie nicht umsonst die Satanischen Mächte!!!

The Ace

Via http://buecherrebell.wordpress.com/2014/03/17/die-abscheuliche-hetze-der-cints-in-der-krim-krise-17-3-2014/

01
Mrz
14

Ukraine! Ist das endlich der Anfang vom Ende der Menschheit wie wir Sie kennen?

wk3 protagonisten

Fast genau nach einhundert Jahren, wo der erste Weltkrieg ausgebrochen ist, scheint aktuell einer der gefährlichsten Konflikte (Ukraine) nun den Nährboden für den lang erwarteten dritten Weltkrieg geschaffen zu haben. Dank der korrupten USA und der EU, die nur Handlanger von Verbrecher Konzernen sind. Ich kann dazu nur sagen, die Menschen haben es nicht anders verdient und ich werde lieber in einen dritten Weltkrieg sterben wollen, als im Sklaventum der Superreichen dahin zu Vegetieren!

Folgende zwei Youtube Videos habe ich aus dem sehr lesenswerten nachfolgenden Artikel entnommen:

 

Alte Kriegsgründe und wie wird ein neuer Weltkrieg arrangiert?

 

Ein alter Krieg scheint nahtlos weiter zugehen. Langsam geht ein Lichtlein auf. Fast unmerkliche Entstehung eines unmenschlichen Imperiums. Kurz vor einer gewollten Zuspitzung der Lage, welche in einen WK3 (“Ordnung aus dem Chaos”) münden kann, ist Aufwachen angesagt. Soldaten, Polizei, Bedienstete des Systems, warum machen Sie dabei mit? Warum beteiligen Sie sich daran, daß man Kriege gegen Vernunft, Menschen, Menschlichkeit, Wissen, Information, dagegen aber für Macht und den schnöden Mammon führen kann? Warum lassen Sie sich gegen Ihre eigene Bevölkerung mobilisieren / instrumentalisieren? Auch hier wieder mit recht simplem Lösungsansatz.

Die Parallelen ganz aktuell zu einem neuen Weltkrieg sind fast 1:1 den Zuständen vor WK2 zu sehen. Ein angelsächsischer Beistandspakt wurde seinerzeit mit Polen geschlossen, worauf diese in ihrer Sicherheit bestärkt und dadurch und unbedingt den Konflikt gegen Deutschland nährend, den Genozid an deutscher Bevölkerung in Polen begangen haben. Das und der “Versailler Vertrag” selbst war die Falle für das Deutsche Reich, in welche dieses dann auch wunschgemäß reingetappt ist, wollte dieses seinerzeit nicht tatenlos zusehen, wie man viele Deutsche in Polen abschlachtet und massakriert. (Suchwort z.B.: “Bromberger Blutsonntag”).

Kompletter Artikel auf:

http://netzwerkvolksentscheid.de/2014/02/28/alte-kriegsgrunde-und-wie-wird-ein-neuer-weltkrieg-arrangiert/#comment-1540

02
Aug
13

Ansprache Queen Elizabeth anlässlich Ausbruch Dritter Weltkrieg

World War 3 Artikel von Facto24.de übernommen:

Hier der Text einer Rede, welche für die Englische Queen Elizabeth II für den Fall des Ausbruch eines Dritten Weltkrieges vorbereitet war, bevor sie sich nach Schottland aus dem Staub gemacht hätte, um sich selbst in Sicherheit zu bringen

Die imaginäre Ansprache spielt im Frühjahr 1983 und war bekannt geworden, nachdem die 30-jährige Sperrfrist für die Geheimhaltung des Dokuments abgelaufen war

Das angenommene Szenario war ein Angriff des Warschauer Pakt auf England mit Chemiewaffen. England hatte daraufhin mit einem begrenzten Atomschlag geantwortet

Queen Elizabeth tritt vor das Volk und spricht Trost spendende Worte :

“Nun überzieht dieser Wahnsinn erneut die Welt und unser tapferes Land muss sich abermals darauf einstellen, eine Zeit großer Widrigkeiten zu überstehen”

 

Hier ist der gesamte Text in einer Übersetzung

“Als ich vor weniger als drei Monaten zuletzt zu Ihnen gesprochen habe, genossen wir alle die Wärme und Gemeinschaft des Christfestes in unseren Familien. Unsere Gedanken waren auf die starken Bande ausgerichtet, die jede Generation mit der vorhergehenden und der nachfolgenden vereint.

Als meine Familie und ich die Freude des Weihnachtsabends mit der wachsenden Familie unseres Commonwealth teilten, schien nichts weiter von uns entfernt als die Schrecken des Krieges.

Nun überzieht dieser Wahnsinn erneut die Welt und unser tapferes Land muss sich abermals darauf einstellen, eine Zeit großer Widrigkeiten zu überstehen.

Niemals habe ich die Sorge und den Stolz vergessen, als meine Schwester und ich um das Radiogerät eines Kinderheims kauerten und an jenem verhängnisvollen Tag im Jahr 1939 den inspirierenden Worten meines Vaters lauschten (Anm.: bei Ausbruch des Zweiten Weltkrieges). Nicht einen einzigen Augenblick hätte ich mir vorstellen können, dass diese ernste und schreckliche Pflicht eines Tages auch auf mich fallen würde.

“Helfen Sie denen, die sich nicht selbst helfen können”

Wir alle wissen, dass die Gefahren, denen wir heute gegenüberstehen, weitaus größer sind als zu irgendeiner anderen Zeit in unserer langen Geschichte. Der Feind ist weder der Soldat mit dem Gewehr, noch der Pilot, der den Himmel über unseren Städten durchstreift, sondern die tödliche Macht einer missbrauchten Technologie.

Doch welche Gefahren unserer auch immer harren mögen: Die Eigenschaften, die uns in diesem traurigen Jahrhundert bereits zwei mal geholfen haben, unsere Freiheit zu erhalten, werden einmal mehr unsere Stärke sein.

Mein Mann und ich teilen mit allen Menschen landauf landab die Furcht um Söhne und Töchter, Ehemänner und Brüder, die hinausgezogen sind, um ihrem Land zu dienen. Mein geliebter Sohn Andrew ist in diesem Moment mit seiner Einheit im Einsatz. Wir beten ohne Unterlass für seine Sicherheit und die Sicherheit aller Soldaten und Soldatinnen zu Hause und in Übersee.

Dieses enge Band der Familie muss unsere stärkste Wehr gegen das Unbekannte sein. Wenn die Familien geeint und entschlossen bleiben und denen, die allein und ungeschützt sind, Schutz bieten, kann der Überlebenswille unseres Landes nicht gebrochen werden.

Ich richte daher eine einfache Botschaft an Sie alle: Helfen Sie denen, die sich nicht selbst helfen können, spenden Sie den Einsamen und Heimatlosen Trost. Lassen Sie Ihre Familie zur Keimstätte der Hoffnung und des Lebens für alle werden, die davon abhängen.

Lassen Sie uns für unser Land beten und für alle Menschen guten Willens, wo immer sie sein mögen, während wir gemeinsam darum kämpfen, das neue Übel abzuwehren.

Gott segne Sie alle.”

Gott sei es gedankt, dass diese vorbereitete Rede zum Ausbruch des Dritten Weltkrieg niemals gehalten und über die Medien verbreitet werden musste

via http://facto24.de/2013/08/02/ansprache-queen-elizabeth-anlasslich-ausbruch-dritter-weltkrieg/

28
Jul
13

Das blöde Affentheater unserer Polit-Marionetten

Artikel von Gastautor The Ace

Politik Marionetten

Ich frage mich manchmal, ob ich der Einzige in diesem Land bin, der über wichtige Dinge Bescheid weiß und ob all unsere Politiker einfach nur Deppen sind, die laut den “Drei Affen” nach deren Motto : Nichts sehen-nichts hören- nichts sprechen- agieren, Hauptsache ihr Kontostand stimmt, oder ob sie uns das Alles nur vorspielen, um uns für dumm zu verkaufen.

Da fragt tatsächlich ein Christian Ströbele, man solle endlich über die NSA und Prism Affäre von den Regierenden aufgeklärt werden, wie ein naiv-empörtes Kind, das endlich was über den Weihnachtsmann oder den Osterhasen wissen will.

Nun war ja gerade er einer der RAF Verteidiger, denen man nie über den Weg trauen konnte !

War doch die RAF ganz offensichtlich auch eine Erfindung des Geheimdienstes, um unbequeme Leute wie Buback oder Herrhausen wegzuräumen, wo Letzteres die Deppen der RAF ohnehin nie zustande gebracht haben könnten, wie sogar schon eine Fernseh-Doku unangefochten ausstrahlen konnte. Buback wusste zuviel, Herrhausen als Deutsche Bank Chef schlug vor, den Entwicklungsländern ihre Schulden zu erlassen, weil sie sonst nie aus ihrem Elend rauskämen, was aber genau immer die Pläne der Cints waren, Länder in solche Verschuldung zu treiben, dass man in ihnen die Macht mittels Geld übernehmen konnte. Deshalb mussten Beide weg und deshalb schützt man bis heute die Lügenden, weil sie nämlich zuviel wissen. Und Bubacks Sohn kapiert’s nicht.

Aber zurück zu NSA und Prism:

In einem Artikel von Markus Kompa am 29.6.2013 bei Telepolis konnte man lesen, dass in einem Buch von Josef Foschepoth beschrieben wird, dass es ihm als Erstem gelang, Einsicht in bis dahin streng geheime Dokumente zu nehmen und diese in seinem Buch “Überwachtes Deutschland” 2012 zu veröffentlichen. Darin stand u.a., dass Geheimverträge mit den westlichen Siegermächten zur Überwachung bis heute in Kraft sind, dass unser Ex-Nazi-Geheimdienst Gehlen für die Siegermächte Deutschland auszuspionieren hatte -damals wegen der Ostzone- Briefe lesen und Telefone abhören, was mittlerweile natürlich auch Internet wie Emails oder SMS einschließt.

Zitat: “Wie erst seit letztem Jahr durch Aktenfreigabe bekannt ist, hatten die diversen Bundesregierungen der Öffentlichkeit die Überwachungsrechte der drei Westmächte verschwiegen und hierüber teilweise sogar getäuscht. Noch heute bestehen neben dem NATO-Truppenstatut Ansprüche auf engste Kooperation an Verfassungsschutz und BND.”

Wenn ich sowas lesen konnte, wenn sowas seit 2012 bekannt war, wenn dies genau zur NSA-Prism Affäre am 29.6. bei Telepolis in einem großen Artikel öffentlich gemacht wurde, sind dann Ströbele und Konsorten Analphabeten oder einfach nur alte Polit-Deppen?

Oder eben Marionetten der Cints?

Dass die NSU Sache soweit gelingen konnte ist sicher auch deren Werk, um sagen zu können, die bösen Deutschen sind immer noch unverbesserliche Nazis, um uns noch weiter ausbeuten und an ihren kriminellen Kriegen beteiligen zu können, als Hiwis dieser Verbrecher!

Klar, sie haben sich ihre eigenen Gesetze gegen Geld und Erpressung seit Jahrhunderten so schneidern lassen, dass man sie selbst nie drankriegen kann. Was Jud Süß nicht gelang, sich bei Metternich einen Freibrief zu erschleichen, haben die nun seitdem durch die von ihnen erdachten “Schutz-Gesetze” geschaffen. Da gilt z:b. dass man nur da Steuern zahlt, wo man den Wohnsitz hat und so hat ein Müller-Milchi seinen Wohnsitz in die Schweiz verlegt, damit seine Nachkommen mal 35 Millionen weniger Erbschaftssteuer werden zahlen müssen. Auch die Griechen machen das mit dem Wohnsitz, also müssen die kleinen Leute das Staatsdefizit ausbaden. Dabei könnte es so leicht geändert werden, wenn wir echte Politiker hätten und keine Marionetten: Wer seinen Wohnsitz ins Ausland verlegt verliert seinen Pass und seine Staatsbürgerschaft und darf hier nichts mehr verkaufen, bzw. werden seine Betriebe einfach enteignet und verstaatlicht. Allerdings mit den Typen, die so tief in der Ärschen der Cints stecken, wie die Kanzlerin im US-Arsch, kann man keine Besserung erwarten! Dafür lässt man die Bundeswehr für über 100 Millionen eine kleine Stadt zum Üben nachbauen, damit sie lernen, wie sie einst gegen uns Bürger im Innern eingesetzt werden können, wenn es mal mehr als Blockupy Theater geben sollte, wenn nämlich Alle auf die Geldschweine losgehen werden! Jeder Vierte in unserem Land ist schon heute Billiglöhner und die dreckigen Arbeitgeber werden reicher und reicher während der Steuerzahler dies subventionieren soll. Auf die Dauer werden sogar die Deutschen keine Bahnsteigkarte mehr kaufen, um auf einem Bahnhof zu protestieren. Denkt an die Weberaufstände, als sogar Deutsche keine Insekten sein wollten! Und was unser Staat für eine Mafia ist, zeigt der Fall Mollath!

The Ace

http://buecherrebell.wordpress.com/2013/07/28/das-blode-affentheater-unserer-polit-marionetten/

20
Mai
13

Zum NSU Debakel und was dahinter steckt

Gastautor The Ace meint zu der NSU Affäre:

Zunächst einmal muss eins klar gestellt sein: Rassismus ist primitiv und Nazis sind schwachsinnige Nachplapperer, die nie begriffen haben, dass der Dreck Hitler eine Marionette der Cints war, die noch bis April 45 Hitlers Rechnungen für Kriegsmaterial von ihren New Yorker Banken aus bezahlt haben, während Amerikaner und Andere bereits hier schon verbluteten ! Kapiert das endlich!

(Wäre Amerika nicht von den Cints beherrscht, hätte man diese Bankiers wegen Hochverrats aufhängen müssen!!

Mit anderen Worten, so nachzulesen im Buch “Die Cints“, wonach auch der Holocaust nie hätte stattfinden können. Denn Hitler war vorher schon pleite. Dieses Menschenopfer wurde gebracht, um sich einen eigenen Staat zu ergaunern, von einer Räuberbande, denen die Juden völlig egal waren, da sie sich nur so nannten. Zig Briszinski schrieb vor einigen Jahren in der Frankfurter Rundschau: “Da die Deutschen so böse waren, müssen sie jetzt den Balkan unter Kontrolle halten, als Brückenkopf nach Asien für die USA.” Das sind klar militärische Begriffe.

Nun sollen wir aber -da wir schon das Einschreiten in den Irak-Krieg abgelehnt haben, erneut an unsere vermeintlichen Verbrechen und deren Schuld erinnert werden, indem man uns sowas wie die NSU beschert, wo man dann sagen kann: “Seht her, die Deutschen sind immer noch Nazis!”

Wir wissen, dass der Deutsche Geheimdienst unter Gehlen unter der Patenschaft der CIA nach dem Krieg, bis heute- weitergeführt wurde, um in diesem Land weiterhin Macht auszuüben. Jedes Verbrechen darf geschehen, siehe das Celler Loch, über das bis heute nicht geredet werden darf.

NSU Debakel

Da man uns aber nun, seit wir die Nase voll haben von diesen absurden Anschuldigungen, in keine Kriege zur Erlangung der Weltherrschaft der Cints einlassen wollen und es satt haben, dauernd diesen Scheiß vorgehalten zu bekommen, wo wir doch alle noch Kinder waren, als dieser Dreck Hitler dieses Land deformierte, muss also ein Beweis her: “Die Deutschen sind immer noch Nazis!”

Eins ist klar: Diese Neu-Nazis müssen alle weggesperrt werden, nicht nur jene, die in die Morde verwickelt waren. Aber nicht wegen der Wünsche der Cints, sondern um das Geschmeiß loszuwerden, und zwar für immer. Aber die Handlanger der Cints auch!

Uns aber als Rechtsradikale zu bezeichnen nur weil wir den Cints die Wahrheit einreiben wollen, ist geradezu unverschämt. Es ist Rabulistik pur !

The Ace

Quelle: Bücher Rebell der Blog

http://buecherrebell.wordpress.com/2013/05/20/zum-nsu-debakel-und-was-dahinter-steckt/

 

21
Feb
13

Avatar heute 2013 in West-Papua

Wer den Film Avatar gesehen hat wird sogleich begreifen, dass das nicht was für Scienece Fiction ist, sondern von dieser Welt heute handelt, bloß dass die Eingeborenen von West Papua weder Drachen haben, auf denen sie fliegen können, noch einen Überläufer, der mit ihnen gegen die dreckigen Eindringlinge kämpft und ihnen deren Schwachstellen zeigt. Was die Cints hier machen um ihre abscheuliche Goldgier zu befriedigen ist verbrecherisch!

Da heuern sie eine Privatarmee von 1.500 gedungenen Mördern an, die die sich wehrenden Eingeborenen ermorden sollen!
Hoffentlich tut sich in den USA und in Palästina endlich die Erde auf, um all diese Schmarotzer ein für alle Mal von der Erde zu vertilgen!!!
Avatar heute 20_2_2013_b
Avatar heute 20_2_2013_a
21
Nov
12

Israel Konflikt – Alles Schall und Rauch Blog Schockt und spaltet seine Leser

ASR Pro und Contra

Der ASR Macher Freeman, zur Zeit auf Argentinien Reise, hat gestern Morgen eine E-Mail veröffentlicht mit dem Titel: Israel wurde erworben und nicht gestohlen, die seine Leser spaltet, deshalb unbedingt auch auf der Quelle die Kommentare lesen ! Ich lasse das hier mal unkommentiert, denn ich will ja niemanden beeinflussen. Nur eines will ich anmerken, die Wahrheit kann manchmal bitterer sein, als eine Realsatire an sich, Denkt mal drüber nach !

Israel wurde erworben und nicht gestohlen

Dienstag, 20. November 2012 , von Freeman um 05:34

Folgende Mail hat mich erreicht:

Ich finde es nicht in Ordnung wenn du nur über deine Argentinien-Reise berichtest, während Israel sich wieder gegen den Terror der Hamas verteidigen muss. Die hasserfüllte Stimmung gegenüber Israel, dem einzigen Land auf der Welt dem mit Vernichtung gedroht wird, solltest du entgegentreten. Israel wurde erworben und nicht gestohlen, Israel kämpft für seine Existenz, sie haben bei einer Niederlage keine zweite Chance. Da du keine Zeit scheinbar hast oder nicht Willens bist etwas über die aktuelle Lage zu schreiben, hab ich für dich einen Text zusammengestellt, mit der Bitte diesen zu veröffentlichen.

Die radikalislamische Hamas in Gaza ist eindeutig der Aggressor und Israel ist wieder das Opfer. Wer behauptet, die drittstärkste Armee der Welt, die auch noch ein Atomwaffenarsenal besitzt, wird nicht von einer Gruppe von Steinewerfern die selbstgebastelte Raketen abschiessen auf das gefährlichste bedroht, sind die übelsten Antisemiten. Die Mainstreamedien haben es kapiert, warum ihr nicht? Sie berichten schon seit Jahrzehnten völlig korrekt was im Nahen Osten abläuft und wer die wirklichen Terroristen sind. Wer behauptet, die westlichen Journalisten sind nur das Propagandaorgan Israels, welche die Realität völlig verzerren, der ist ein unverschämter Lügner. Auch die welche jetzt auf der ganzen Welt gegen unser Vorgehen gegen Gaza protestieren und die Palästinenser unterstützen, sind ganz klar Antisemiten.Obama hat es auch kapiert und ist komplett auf unserer Seite. Er sagte: „Wir sind völlig unterstützend in Israels Recht sich zu verteidigen.“ Auch unsere Freundin Merkel betonte: „Israel hat das Recht und die Pflicht, seine Bevölkerung in angemessener Weise zu schützen„, verantwortlich für den erneuten Ausbruch der Gewalt seien die Palästinenser.Klar, es gibt auch Verräter in unseren eignen Reihen, wie diese Mutter die sich mit einer unverschämten Bitte an die Regierung gewandt hat: „Verteidigt mich nicht – nicht so“ heisst ihr Beitrag, den die israelische Tageszeitung Ha’aretz in ihrer Onlineausgabe veröffentlicht hat. Unglaublich, dass diese Bitte auch noch durch Tausende in den sozialen Netzwerken in Israel Zustimmung findet.

Dabei, unsere chirurgischen Angriffe werden ganz präzise durchgeführt und es ist eine Verleumdung zu behaupten, diese heissen nur so, weil dann die Zivilbevölkerung in Gaza viele Chirurgen benötigt. Es ist keine Absicht wenn Kindergärten oder Schulen von unseren Bomben getroffen werden. Wenn es passiert, dann ist sowieso die Hamas schuld, denn diese Feiglinge verstecken sich hinter Kindern und dann sind wir berechtigt diese zu töten. Die Palästinenser vermehren sich ja eh wie Karnickel und es gibt zu viele davon, haben ihre Verluste schnell wieder ersetzt. Wann kapieren die Goyems endlich, wir dürfen Zivilisten, Männer, Frauen und Kinder töten und es Selbstverteidigung nennen?

In unseren Schriften steht, Palästina ist unser Land und wir sind das auserwählte Volk. Deshalb dürfen wir aus der ganzen Welt hinkommen, das Land uns einfach nehmen, die Araber die dort leben vertreiben, ihre Olivenbäume abfackeln, ihre Häuser plattwalzen, das Wasser abgraben und uns breitmachen. Die Regeln aus den Geboten gelten nur gegenüber unsereins. Wer dagegen Widerstand leistet ist ein Terrorist und wird, egal ob Mann, Frau oder Kind, eingesperrt oder erschossen … nur aus Gründen der Selbstverteidigung selbstverständlich. Die Palästinenser dürfen sich natürlich nicht verteidigen, sondern haben ihr Schicksal als Untermenschen von uns behandelt zu werden wehrlos zu akzeptieren.

Ausserdem, historisch gesehen gibt es kein Palästina, welches mit Arabern zu tun hat, noch gibt es eine einheimische Urbevölkerung oder muslemische Bewohner dort, die irgendwelche Rechte hätten. Das ist eine Fantasie und ein Märchen. Tatsächlich war das „heilige Land“ seit 2000 Jahren völlig leer und Jerusalem, Bethlehem und Nazaret Geisterstädte, die nur auf unsere Rückkehr gewartet haben. Ich frage mich, wie überhaupt Millionen von palästinensische Flüchtlinge entstanden sind, die seit 60 Jahren in Lagern dahinvegetieren? Diese hinterhältigen Palästinenser sind einfach von irgendwoher gekommen und sagen nur, sie waren immer schon dort.

Auch wenn es wahr wäre und diese Fiktion über eine Bevölkerung der Palästinenser würde es geben, dann haben wir Israelis das Recht mit ihnen zu tun und zu lassen was wir wollen. Selbstverständlich sind wir berechtigt eine Rassentrennung nach dem Vorbild des südafrikanischen Apartheid-Regimes zu vollziehen. Ausserdem dürfen wir 1,5 Millionen Palästinenser in Gaza einsperren und von der Aussenwelt völlig isolieren, dazu verarmen und verhungern lassen und alle Menschenrechte ihnen entziehen.

Wir dürfen sie so viel und so lange drangsalieren und provozieren wie wir wollen, bis sie sich auf primitive Art wehren und wir dann einen willkommenen Grund haben sie in die Steinzeit zu bombardieren. Ausserdem dient Gaza als perfektes Testgebiet für unsere Waffen und wir können sehen wie effektiv unsere Tötungswerkzeuge funktionieren. Unser Innenminister Eli Yishai hat völlig recht als er das Ziel der Operation „Pillar of Defense“ mit den Worten beschrieb, Gaza ins Mittelalter zu schicken, denn nur so hätte Israel für die nächsten 40 Jahre Ruhe.

Viel deutlicher hat es der Sohn vom ehemaligen Premierminister Ariel Sharon in der Jerusalem Post gefordert: „Wir müssen ganz Gaza dem Erdboden gleichmachen. Die Amerikaner haben nicht mit Hiroshima aufgehört – die Japaner haben nicht schnell genug kapituliert – deshalb haben sie Nagasaki auch plattgemacht. Es darf keinen Strom in Gaza geben, kein Benzin oder sich ein Fahrzeug bewegen, nichts. Dann werden sie um einen Waffenstillstand betteln.

Ganz toll gefällt mir die Forderung des Mitglied der Knesset und der Nationalen Einheitspartei, Michael Ben-Ari, der unsere Soldaten aufforderte die Leute in Gaza ohne Gnade zu töten. „Es gibt keine Unschuldigen in Gaza, lasst nicht irgendwelche Politiker die für die Welt gut aussehen wollen euer Leben gefährden – mäht sie nieder!

Der Transportminister, Israel Katz, hat dazu aufgerufen „Gaza so häftig zu bombardieren, die Bevölkerung muss nach Aegypten fliehen.“ Avi Dichter, der Minister für Heimatverteidigung setzte noch einen drauf und verlangt von der IDF, sie soll Gaza „neu formattieren“ – es von der Landkarte mit Bomben wischen. Das sind Politiker nach meinem Geschmack.

Ohne Vorwarnung haben wir die Offensive am 14. November mit der Ermordung des Hamas-Militärchefs Ahmad Dschabari begonnen. Es handelt sich dabei um eine seit langem geplante systematische Kampagne, die Führung der Hamas zu liquidieren. Inzwischen sind mehr als 1’350 Ziele angriffen und grosse Schäden verursach worden. Die Behauptung der Hamas, ihre Raketenangriffe seien eine legitime Reaktion auf die ständige Tötung von Zivilisten durch unsere Drohnen und ihr Widerstand gegen unsere Besatzung, ist absurd.

Am Sonntag hat unsere IDF, bekannt als die ethischste Armee der Welt, in Gaza City ein Fussballfeld bombardiert und in eine Kraterlandschaft verwandelt, denn von dort wurden am Freitag von der Hamas Raketen auf Tel Aviv abgefeuert. Dabei haben wir 2006 bereits das Feld zerstört, aber die FIFA hat die Wiederherstellung des Platzes finanziert.

Eine Abschussbasis für Raketen unter dem Fussballplatz zu verstecken und damit zu tarnen, ist die ganz fiese Art wie die Hamas dann behaupten kann, wir würden Kinder beim Fussballspielen töten. Überhaupt ist jedes Haus in Gaza ein Waffenversteck und Unterschlupf der Hamas und deshalb ein legitimes Ziel für unsere Bomben als Vergeltung.

Jetzt nach sechs Tagen Blitzkrieg gegen Gaza ist der Augenblick gekommen, an die “Operation gegossenes Blei” vor vier Jahren zu erinnern. Damals über Weihnachten und Neujahr 2008/2009 haben wir uns drei Wochen lang auch gegen die Terroristen der Hamas verteidigt. Wir wurden gezwungen tausende Wohnhäuser und zahlreiche Schulen, Spitäler und Moscheen zu zerstören und haben ihnen eine richtige Lektion erteilt.

Was ist mit denen los? Hat nach 1’417 getöteten und 4’000 verwundeten Zivilisten damals und jetzt 113 Toten und 840 Verletzten, mehr als 220 von ihnen Kinder, durch unsere heldenhaften Soldaten dieses Ungeziefer in Gaza nichts dazugelernt? Wir werden sie in ihrem Getto so lange einsperren und Bomben auf sie werfen bis sie ihre Aufsässigkeit aufgeben.

Es ist eine völlige unerreichbare Illusion, wenn der Abschaum in Gaza meint, eines Tages wird die illegale Blockade aufgehoben, werden sie die gleichen Freiheitsrechte wie andere haben, wird eine demokratisch gewählte Regierung sie tatsächlich vertreten dürfen, werden sie an ihrer Küste fischen können, einen Schiffs- und Flughafen eröffnen und Import und Export betreiben oder generell eine Wirtschaft entwickeln wie es andere Länder tun. Völlig ausgeschlossen ist der Traum, sie werden ihr Gasfeld ab der Küste jemals erschliessen und die Einnahmen daraus für sich nutzen dürfen. Die Bodenschätze gehören uns und sind der Hauptgrund warum wir sie nie hochkommen lassen.

Das passiert mit Palästinensern die sich uns entgegenstellen:

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Israel wurde erworben und nicht gestohlen http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2012/11/folgende-mail-hat-mich-erreicht-ich.html#ixzz2Cr0pnoQk

23
Jan
12

Über Spekulationsstrategien, Hungersnöte, Iran und die käufliche Menschheit – Gegensteuern oder Untergehen !

Nachdem nun die Cints in einem Schweizer Hochhaus ihre Treffen abhalten, um ihre neuesten Spekulationsstrategien abzusprechen, wie man die Grundnahrungsmittel in einem Jahr um 100% nach oben spekuliert hat (für die, welche das Buch die Cints noch nicht gelesen haben, es handelt sich um die Geldsäcke der sogenannten westlichen Welt) und es dadurch in den arabischen Ländern zu den erwünschten Revolutionen gekommen ist, wie damals, als man auf gleiche Weise die Französische Revolution angezettelt hatte, sind diese Wucherpreise auch bei uns angekommen.

Das Kastenweißbrot, das letzten Monat noch 1,40€ kostete, kostet heute 1,80€ .

Die Welt im Würgegriff

Das ist eine Steigerung um 30% in einem Monat. Wenn man in Betracht zieht, dass darin auch die Bäckerei, der Strom, der Transport und der Verkauf enthalten sind, sind es hier eben nur 30% die für das Mehl übrig bleiben. Bei den Leuten in Afrika und andern Orts in der Dritten Welt, wo die Leute das Zeug aus dem Rohmaterial selber backen (mit gesammeltem Feuerholz) aber ist es das Doppelte, so dass es überall Hungerkatastrophen gibt. Wenn man den bösen Verschwörungstheoretikern glauben sollte, wollen die Cints erst 60% der Weltbevölkerung „eliminieren“, um dann die restlichen 40% als ihre Sklaven für sich schuften zu lassen, diese Weltherrschafts-Möchtegerns. Nun also haben sie dem Iran die Konten ihrer Zentralbank gesperrt und Europa hat beschlossen, Iran kein Öl mehr abzukaufen und ein Angriff Israels steht bevor und gleichzeitig versucht man in Russland Unruhen zu schüren, weil man es weder mit Napoleon, noch mit der Oktober-Revolution 1917 noch mit Hilter als Marionette geschafft hat, diese Land zu knacken. Und Russland, das sich schon vor Jahren mit China verbündet hat, wird es nicht zulassen!

Sie haben schon mal vorsorglich einen Fluzeugträger nach Syrien geschickt, um den Cints nicht die ganze Region zu überlassen.

Das heißt, dass wenn Iran tatsächlich angegriffen wird, der am 11.September 2001 von den Cints mutwillig begonnene Dritte Weltkrieg als Atomkrieg in seine Endphase treten wird, wenn man die Cints nicht vorher noch entmachtet, indem man sie enteignet! Weltweit.

Da das aber sehr unwahrscheinlich ist, da die käufliche Menschheit dazu viel zu dumm ist, wird es dann das von den Cints eingeleitete Ende der derzeitigen Menschheit bedeuten. Und ich hoffe nur, dass alle Orte der Cints für alle Zeiten vom Angesicht der Erde ausgelöscht werden!

The Ace

Quelle Bücher Rebell Blog




Juli 2020
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

aktenschrank

Archivbesucher

  • 135.062 hits