24
Jul
11

Der durchgeknallte Freimaurer Anders Behring Breivik in Pose

Laut neuesten Medienberichten hat der Attentäter von Oslo ein Manifest ins Internet gestellt. Darin bedankt er sich als Andrew Berwick, der den Freimaurern angehört auch bei seinen Freimaurer Brüdern aus aller Welt für Ihre Unterstützung.

Andrew Berwick, London, England – 2011

Justiciar Knight Commander for Knights Templar Europe and one of several leaders of the National and pan-European Patriotic Resistance Movement

With the assistance from brothers and sisters in England, France, Germany, Sweden, Austria, Italy, Spain, Finland, Belgium, the Netherlands, Denmark, the US etc.

Das Manifest von Andrew Berwick 2083

Es wird Zeit, dass man endlich die Freimaurer unter die Lupe nimmt, denn dieses Gedankengut und die daraus resultierenden Handlungen sind bestimmt nicht nur auf einen durchgeknallten Freimaurer zurückzuführen. Da steckt mehr dahinter. Viel mehr, als man uns jetzt in den Medien weismachen wird. Klar wird es den Freimaurer Logen weltweit nicht passen, dass deren Bruder Behring in, ich würde schon meinen, ihrem Namen, da so ein Massaker veranstaltet hat. Arbeiten die Freimaurer (die Cints) doch eher dezent im Hintergrund und haben ganz andere Methoden, die Menschen weltweit zu manipulieren und für ihre Ziele, die mehr als undemokratisch sind und eigentlich viel mehr Opfer fordern als dieser aktuelle Fall, zu ködern. Ich selber habe lange Kontakt zu einem Logenstuhl Inhaber gehabt und weiß aus eigener Erfahrung was für faschistische Ansichten dort bis in die obersten Reihen gelehrt werden. Sie sehen uns als Untermenschen, als Fußvolk an, ähnlich wie die Scientology Sekte, bloß mit einem Unterschied, dass die Freimaurer noch mächtiger sind, dadurch zwangsweise auch für jede Demokratie mehr als gefährlich sind. Ja richtig, nach außen hin mimen Sie den Gutmenschen, den Gelehrten, Wissenden, Barmherzigen, Wohltätigen, also ein Gewinn für eine Gesellschaft, aber das ist glatter Humbug. Sie sind eine Gefahr für die Menschheit, weil Sie überall im Hintergrund präsent sind, ob in Politik, Wissenschaft, Militär oder Wirtschaft, alles ist in einem weltweiten Freimaurer Netzwerk verbunden. Ich könnte jetzt ewig weiter mich darüber auslassen, aber im Internet findet man auch genug an Infos, ich will auch nicht auf absurden Verschwörungstheorien herumreiten, davon gibt es genug. Aber dieser kleine Hinweis von mir soll darauf aufmerksam machen, dass man diese Freimaurer mal besser abklopfen sollte, wenn man eine perfidere Art von Neo-Rassismus verhindern will, sich auszubreiten, wie es mit dem Auftakt des Attentats und dem Manifest ja eigentlich schon angestoßen wurde. Aufwachen, Recherchieren und Überprüfen dieser Freimaurer, das wäre jetzt die logische Konsequenz!

Freimaurer Anders Behring Breivik

Interessant ist auch das Abzeichen auf der Schulter und Brust, zum vergrößern auf das Bild klicken!

Freimaurer Anders Behring Breivik

Für viele mag das die Tat eines Irren sein, ich sehe es nicht so. Das war Jahrelanges berechnetes Kalkül, im Manifest steht, er habe neun Jahre am Manifest gearbeitet und mehr als 300.000-€ Kosten gehabt!

Anmerkung: Auch die Norwegische Geheimdienst Chefin Janne Kristiansen bestätigt meine Vermutung:

Dem britischen Sender BBC sagte die Chefin des norwegischen Geheimdienstes PST, Janne Kristiansen, am Mittwoch in Oslo: «Breivik hat allein gehandelt.» Sie wies die Vermutung zurück, dass der 32-Jährige geisteskrank sei. «Ich begreife ihn als zurechnungsfähige Person, denn er hat sich für eine sehr lange Zeit auf eine Sache konzentrieren können.»

http://www.klamm.de/partner/unter_news.php?l_id=11&news_id=31634582

Hier füllt Er eine Patrone, was soll diese Pose bedeuten?

Steht uns noch weitaus Schlimmeres bevor und war das nur der Anfang?

Nachtrag: Wie jetzt berichtet wird, hat Er seine Patronen modifiziert zu einer Art der geächteten Dum Dum Geschosse. Laut neuesten Erkenntnissen sind diese in den Körpern der Opfer regelrecht Explodiert.

Das ist keine Fantasy Uniform!

Man achte auf das Abzeichen auf dem Arm, erinnert mich irgendwie an die SS Symbolik, aber das ist Freimaurer Symbolik!

Familie von Anders Behring Breivik

Wie lieblich dieses Porträt seiner Familie wirkt, man könnte glatt annehmen, der Teufel selbst hätte sich seines Körpers angenommen und solch ein Massaker angerichtet. Aber nein das täuscht. Man muss nicht hässlich aussehen um mit fanatischem Gedankengut zum Schlächter zu werden! Es reicht auch eine sehr gute Ausbildung und lange Schulung als Freimaurer Adept. Entweder war ihm das zu wenig und er hat deshalb ein grausiges Zeichen gesetzt oder aber es ist der Beginn eines gut kalkulierten Planes, von dem noch nicht absehbar ist, wie er verlaufen wird. Man kann schon fast spekulieren, dass neben dem Islam Terrorismus der sich ja zum Schlimmsten entwickelt hat, was wir fürchten sollen, ein noch viel schlimmerer Terrorismus jetzt aufbegehrt, um auch das noch zu toppen und uns mehr in Angst zu versetzen, als wir es für je möglich gehalten haben. Denn wie sagte die norwegische Polizei so hilflos: „Er kam aus dem Nichts!“ Dieser Satz lässt mich persönlich nichts Gutes erahnen, wenn wir jetzt Angst vor allem und Jedem haben sollen!

Hier noch das 1500 Seiten umfassende Manifest als PDF Datei zum Download

2083+-+A+European+Declaration+of+Independence

Nachtrag aus der SZ:

Laut der Tageszeitung Dagbladet ist Breivik Mitglied der Johannes-Freimaurerloge St. Olaus T.D Tre Søile sei, in der er den dritten Grad erworben habe. Überprüfen lässt  sich diese Informationen bislang jedoch nicht.

http://www.sueddeutsche.de/politik/anschlaege-von-norwegen-anders-behring-breivik-die-kranke-welt-eines-massenmoerders-1.1123911-2

Das Video von Anders Behring Breivik wurde so ziemlich überall gelöscht. Das ist Zensur und deshalb hier der Link zum Video:
Andrew Berwick Video

Anders Behring Breivik Video Erklärung

Update News:

Killer von Oslo: “Es gibt weitere Terror-Zellen in Europa“

*

Justiz prüft Anklage wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit

*

Polizei befürchtet Selbstmord von Attentäter

*

Wortlaut: Erklärung des Gerichts zu Anders B. Breivik

*

Pistolenclub bestätigt Mitgliedschaft von Attentäter -Man habe ihn «mit sofortiger Wirkung» ausgeschlossen 

*

Attentäter Breivik erst 2012 vor Gericht

*

Oslo-Attentäter hatte weitere Terrorpläne

*

2.8.2011

Attentäter von Oslo fordert Rücktritt der Regierung


24 Responses to “Der durchgeknallte Freimaurer Anders Behring Breivik in Pose”


  1. 1 Psychiater
    24. Juli 2011 um 13:21

    Anders Behring Breivik ist auch begeisterter Bodybuilder. Sollten wir nicht alle Bodybuilder einmal unter die Lupe nehmen? Anders Behring Breivik ist auch ein Neonazi. Sollten wir nicht alle Neonazis viel stärker unter die Lupe nehmen? Ich fordere Sippenhaft für die Familie von „nobody knows“. Sie sind mitverantwortlich für ihr retardiertes Familienmitglied.

  2. 2 Lutz I. Fehr
    24. Juli 2011 um 15:29

    Auch der Nazi-Finanzierer Hjalmar Schacht war ein „Bruder“.

    • 3 omg
      24. Juli 2011 um 19:01

      Schacht ist in Nürnberg freigesprochen worden.

  3. 4 W.D.
    25. Juli 2011 um 00:43

    ich habe gehört er war auch Kaffeetrinker, wäre doch gut, wenn man sämtliche Kaffeetrinker überwacht…
    Es ist immer wieder lächerlich nach solchen Anschlägen, wie reißerische Kommentare produziert werden, oftmals auch von sogenannten „Terror-Experten“. Egoshooter und Onlinespiele als Motivator oder Sündenbock hinzustellen, kommt dem Kaffeetrinker-Vergleich sehr nahe.
    Würde man Sly Stalone oder Arni Schwarzenegger auch in den Dreck ziehen, wenn man den ein oder anderen Film bei solchen geistig verblendeten Menschen mit zu viel Aggressionspotential finden würde?
    Ein meiner Meinung nach besserer Ansatz wäre die Forschung nach der Quelle des Aggressionspotential, und Minimierung oder Abstellen desselben.

    • 5 Daniel Widmer
      25. Juli 2011 um 10:49

      Er war ja auch überzeugter Christ. Müsste man da die Christen nicht besser unter die Lupe nehmen. Diese haben ja ……….
      Einfach lächerlich. Ausserdem gibt es unter den Freimaurern auch Muslime, da die Reliegionszugehörigkeit für die Aufnahme bei den Freimaurern keine Bedeutung hat.

  4. 25. Juli 2011 um 16:35

    <- mag die Kommentare.

  5. 7 Kritischer Beobachter
    25. Juli 2011 um 18:53

    Die Frage ist doch was für ein Plan dahinter steckt.
    Wer profitiert von der ganzen Sache.
    Zum Thema Vorsatzdatenspeicherung sollte man sich mal Gedanken machen denn das steht deswegen wieder im Gespräch.
    Denn was kommen wird und was uns die Geschichte immer wieder zeigt ist das sich der Antisemitismus wiederholt.
    Und das in Form von Anarchie und so etwas startet man wie ??? Man braucht jemanden der den ersten Schritt macht und das sagt was alle denken oder zumindest die meisten in seinem Land.
    Er wird nicht der letzte gewesen sein der so eine Aktion startet. ( bin ich der Meinung )
    Denn je nach dem was bei der ganzen Sache rauskommt und was mit ihm passiert werden sicherlich andere auch ähnliche Aktionen starten.

    Ich persönlich kenne viele die lieber die Rechten wählen obwohl sie keineswegs dieses Gedankengut unterstützen sich aber sagen eh ich was anderes wähle und nichts passiert wähle ich die um ein bisschen Chaos zu verursachen damit hier was passiert.

    Und das ist Schuld der Politik das sie so schlecht mit den Bürgern umgeht und sie vernachlässigt.
    Also sollten alle Menschen sich auf unsere Staatsoberhäupter konzentrieren . ( wird sicherlich nur eine Wunschtraum für mich bleiben aber Wünschen kann man sich das ja trotzdem)

    Und zum Thema Freimauerei ist der Artikel ganz oben einfach nur an den Haaren herbeigezogen denn was ist das oberste Gebot der FM ? Brüderlichkeit,Freiheit,Toleranz,Nächstenliebe,Gleichheit usw.

    Die Frage ist doch,welche Loge war das in der er ist oder war ?
    Haben die nicht versäumt sein Gedankengut besser zu kennen. ( Denn die Brüder sind an sich sehr offen zueinander)
    Oder ist diese Loge nur sehr oberflächlich gewesen.

    Alles Spekulationen warten wir ab was passiert und endscheiden hinterher was der Grund war.

    MMG

  6. 8 Caillou
    25. Juli 2011 um 20:01

    Er hatte auch beste Beziehungen zur Bäckerinnung.
    Fast jeden Morgen, wurde er dort beobachtet, bei der geheimnissenvollen Übergabe.
    Ob es nur Brot war – wie man jetzt feststellt wohl kaum !!!

  7. 9 W.D.
    26. Juli 2011 um 10:04

    Was hat denn dieser Anschlag mit Antisemitismus zu tun? Rein gar nichts.
    Die rechte Szene allgemein muß einfach jeder im Auge behalten, und nicht wie so häufig runterspielen, weichreden.
    Wir brauchen
    a) ein stabiles Finanzsystem ohne diesen Irrsinn der heutigen Bankenwelt
    b) eine grundsolide Bildung für alle und
    c) Arbeitsplätze und Mindestlohn, damit der Staat/die Staaten (ich denke da eher europäisch) entlastet werden um die wichtigeren Belastungen tragen zu können (Bildung, Kultur, Kontrollfunktionen)
    d) ein Umdenken in der Gesellschaft an sich – weg von Billig und Geiz, hin zu qualitativem Denken.

    nur so eine Vision, auch nicht wirklich neu, und auch nicht in 2-4 Jahren (oft auch Legislaturperiode genannt) zu realisieren.
    Aber irgendwann muß ein Anfang stattfinden.
    Denn die nächste Bankenkrise kommt garantiert, denn davon profitieren genau die Leute, die wir mit unseren „Rettungsschirmen“ freikaufen.

  8. 10 bürge
    27. Juli 2011 um 13:17

    So stelle ich mir das Leben im Mittelalter vor! Die unwissende Wichtigtuerei des Autors stellt sich auf die gleiche Stufe des durchgeknallten () Verkleidungskünstlers, der auf Grund seiner versuchten und tatsächlichen Zugehörigkeit zu gesellschaftlichen Gruppierungen diese nur benutzte, damit Aufmerksamkeit und Bedeutung zu erlangen.
    Nochmals, der Autor ist mit seinem Weltbild genau so gefährlich, wie Anders Behring Breivik, dessen Zurechnungsfähigkeit ja weiteres ergeben wird.

  9. 11 michael theuerkauf
    7. August 2011 um 15:38

    ziemlich viele verblendete kommentare, die man hier lesen muss. ich empfinde den zusammenhang schon als sehr interessant. die freimaurer sind mit sicherheit kein wohltätigkeitsverein. ihre geheime symbolik ist nun mehr überall zu finden. mich beunruhigt das… ebenso beunruhigend ist die vorgehensweise der presse, die dieses attentat gleich einem islamisten zuschreiben wollte. laut medien gab es ja ein bekennerschreiben der al-quaida. aber das ist ein anderes thema. zur freimaurerei… man sollte mal beachten, wer in der welt was zu sagen hat bzw. hatte. allein in deutschland… alle unsere Kanzler waren Freimaurer. Und da ist ja in den letzten Jahren viel zum WOhle des deutschen Volkes beigetragen wurden. Und ich glaube auch, dass man die Freimaurerei besser genauer unter die Lupe nehmen sollte. Sie streben nach Macht und Geld. Denn Geld ist Macht.

  10. 12 harri
    15. Dezember 2011 um 19:03

    >ziemlich viele verblendete kommentare, die man hier lesen muss.

    Ich mußte über diese herrlich dämlichen Kommentare der „Brüder“ dann doch lachen.

  11. 13 Merowings
    11. April 2012 um 07:21

    Da gebe ich Ihnen Recht. Und wenn man schon dabei ist die Gesellschaft von allem Übel zu säubern, sollte man es mit der Kirche gleich mittun. Diesem Verein für Gotteslästerer und Kinderschändern. Dann kehrt endlich wieder Frieden auf der Welt ein.

    • 14 Sebschill
      16. April 2012 um 16:02

      Der Witz des Jahres dieser geistige Abfall eine Internetexperten, der sich selbst in seiner Ahnungslosigkeit unterbietet um dann von noch größeren Lachnummern Unterstützung zu erlangen. Wer anderer Meinung ist, hat keine Ahnung, kein Hintergrund“wissen“ oder ist selbst Freimaurer bla bla bla. Die Argumente des leichtgläubigen Fußvolkes faschistischer und fundamentalistischer Agitatoren halten sich mal wieder selbst für kritische Aufklärer und machen sich erneut lächerlich. EIne einminütige Recherche hätte ergeben, dass die Loge der er angehört um die 1000 Mitglieder hat. Da kann man sich ausrechnen,w eshalb er sich ausgerechnet einer solchen anschloss. Nicht nur, dass keine Organisation dieser Welt von kranken Idioten sicher ist, die wirklich reinwollen und ein Verein dieser Größenordnung sich zum „abtauchen“ anbietet – er weiß sich zudem auch sehr gut zu verstellen und zu präsentieren.
      Nein, nun der Freimaurerei irgendeine Schuld ind ie Schuhe schieben zu wollen, ist ebenso unreflektiert und dümmlich wie der die allgemeine Propaganda des Autors und seiner Claqueure. „Alle unsere Kanzler waren Freimaurer“ … blablabla, ein Schwätzer schwadroniert und den Inhalt seiner feuchten Internetträume und die Leser sollen es einfach glauben. So funktioniert das in der Welt der Leichtgläubigkeit und Internetpseudos.
      Und wer das idiotische Manifest schon anspricht sollte es auch selbst lesen um zu erkennen, dass sogar Breivik der Freimaurerei enttäuscht eine poltische Bedeutungslosigkeit attestiert. Und in welchem FM-System oder GRad oder sonstwo dieses dubiose Symbol vorkommen soll, bleibt ebenfalls offen. Man behauptet es halt mal, weils irgendwo auch Totenköpfe und Kreuze gibt, dann sicher auch so eines. Eine eventuelle BEdeutung ist dann ohnehin irrelevant.
      Ihr haltet euch für Aufklärer doch seid die wahrhaft manipulierten Schwätzer, bemerkt noch nicht mal, an wessen Lippen ihr klebt. Eigentlich soltle man lachen über das Gerede.

      „Ich selber habe lange Kontakt zu einem Logenstuhl Inhaber gehabt und weiß aus eigener Erfahrung was für faschistische Ansichten dort bis in die obersten Reihen gelehrt werden. Sie sehen uns als Untermenschen, als Fußvolk an, ähnlich wie die Scientology Sekte, bloß mit einem Unterschied, dass die Freimaurer noch mächtiger sind, dadurch zwangsweise auch für jede Demokratie mehr als gefährlich sind.“ Ein derart dummes Geblubber entlarvt sich schon wieder selbst der Ahnungslosigkeit und der manipulierten Ader. Das soll dann mit angeblichen Kontakten („Logenstuhl Ihaber“ 😀 😀 :D) belegt werden. Das GEgenteil ist der Fall und die Menschen sind zum Glück in der Lage Rattenfängern wie diesen hier zu durchschauen und ihr eigenes Hirn zu verwenden. Bleiben sie mal beim Internet und bei ihrer Youtube-Doktrin sie Superexperte und Superaufklärer.

  12. 16. April 2012 um 14:12

    wenn man keine ahnung hat einfach fresse halten ,sprüche wie die symbole erinnern dich an die ss ist mal wieder ein beweis von gehinwäsche !
    viel spass noch beim hetzen.

  13. 16 Zaphod
    18. April 2012 um 08:47

    Köstlich, was hier mal wieder über uns zu lesen ist, vielen Dank! Muss ich gleich morgen abend mal meinen Brüdern erzählen.

    • 17 Peter
      23. Juli 2016 um 20:20

      T:.A:.F:.

  14. 18 Peter
    20. April 2012 um 13:05

    selten so einen Schwachsinn gelesen!
    Breivik wollte ja auch zum Katholizismus konvertieren, nehmt Euch doch den Laden unter die Lupe… Oder alle die jemals Word of Warcraft gespielt haben. Mit Verlaub werter Autor, Ihre Aussagen sind Sondermüll. Sie haben offenkundig mies bis gar nicht recherchiert und blubbern einfach drauf los.
    Ich mache mir erst gar nicht die Mühe diesen Bullshit im detail aufzugreifen. Schon wenn man sich das Foto oben „Freimaurer A. Breivik“ ansieht wird klar, dass B. sich offenkundig bei Ebay oder sonst wo ein „Kostüm“ zusammengestellt hat, denn DAS ist keine in sich stimmige Kleidung mit der sich ein Freimaurer ablichten würde, trägte er doch nicht einmal ein Logenbijoux!

  15. 19 08/15
    29. April 2012 um 08:59

    Ich spendiere mal einen Buchtip:
    Titel: Freimaurer – Wissen was stimmt
    Autor: Matthias Pöhlmann, Dr. theol., Referent der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW).
    Oder auch mal im Lexikon auf den Seiten des EZW nachlesen.

  16. 20 Mirna Milosavljevic
    10. Juni 2012 um 05:56

    Falscher Schurz und kein Logenbijoux. Natürlich kauft man sich – wenns im Internet schon mal angeboten wird – gleich einen Schurz mit einem Winkel, kostet das gleiche und macht viel mehr her. Blöd nur, daß man im Netz kein Logenbijoux kriegt. Aber wie man sieht, fällt das ja nicht auf.

  17. 21 Goza
    5. September 2012 um 03:04

    Nun ja, der Autor meinte ja nicht, dass alle Freimaurer jetzt verantwortlich für alles Böse sind, sondern lediglich, dass jeder hier mal ein wenig recherchieren sollte, um sich ein Bild von denen zu machen.

    Ob Breivik nun Freimauer ist (war) oder nicht, einen Blick sind die Jungs mit den Dreiecken allemal wert, wenn man weiss, dass Bush, Clinton, Obama und Co. allesamt Freimaurer sind.

    Und was Breivik direkt angeht: es besteht eine nicht geringe Wahrscheinlichkeit, dass die Aktion eine Geheimoperation des CIA war, das ergibt sich aus gewissen Ähnlichkeiten mit dem Batman-Massaker hinsichtlich des Geisteszustands, der schnellen Verhaftung ohne Gegenwehr und noch anderen Kleinigkeiten.

    Als Autor meines Kommentares rate ich Euch, mir kein Wort zu glauben. Ich rate Euch aber, mal nach „Batman“, „Massaker“ und „Black Op“ zu googeln.

  18. 22 Лучезар
    17. Februar 2013 um 17:56

    Und jetzt war er auchnoch Freimaurer?!

    Seid ihr alle mit dem Klammerbeutel gepudert?(das heißt bekloppt).

    Ihr ungebildeten Spinner wisst doch nicht mal was ein Freimaurer ist, und was die überhaupt machen.

    Wer ein Hirn im schädel hat sollte mal hier nachlesen:

    de.wikipedia.org/wiki/Freimaurerei

    Der Quatsch mit den Freimaurer-Illuminaten- Weltherrschafts-Scheiß geht mir langsam auf den Geist!

    • 17. Februar 2013 um 23:44

      Geh Bügeln :-))))))))))

  19. 24 Huber Bernd
    1. Juli 2016 um 20:09

    Wer lässt diesen Irren auch noch was veröffentlichen?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Juli 2011
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

aktenschrank

Archivbesucher

  • 117,287 hits

%d Bloggern gefällt das: