24
Mai
11

Elite Konferenz der Schande – Bilderberg 2011

Alle Jahre wieder kommt die umstrittene Bilderberg Konferenz, dieses Jahr findet sie in St. Moritz (Schweiz) statt. Auch die Gegner aus aller Welt formieren sich und kündigen die größte Anti-NWO Demonstration vor Ort an. Hier noch die Aktuellen News zu diesem Ereignis! 

Werden in St. Moritz Kissinger & Co. verhaftet?

Vom 9. – 12. Juni findet in St. Moritz das diesjährige Bilderberg-Treffen statt, an dem sich wie jedes Jahr eine auserwählte Elite zum Ausverkauf der Welt trifft. Auch Dominique Strauss-Kahn war einer von ihnen, bevor er verhaftet wurde. Ein Schicksal, das auch Henry Kissinger, George Bush oder Dick Cheney blühen könnte. So müssten sie nämlich verhaftet werden, sobald sie Schweizer Boden betreten – Bundesrätin Sommaruga ist informiert.Nachdem auch die Konzernmedien nicht mehr darum herum kamen, über das diesjährige Bilderberg-Treffen in St. Moritz zu schreiben, ist das konspirative Geheimtreffen kein Fantasieprodukt von Verschwörungstheoretikern mehr. Seit 1954 und bis heute konnte das jährliche Treffen der Weltelite geheim gehalten werden, obwohl Medienvertreter selbst teilnahmen, sich aber zur Geheimhaltung verpflichteten. Der auserlesene Zirkel bestimmt während dieses Treffens nichts Geringeres als die Zukunft der Welt. Dazu gehören Kriege, Seuchen und Finanzmanipulationen, es werden aber auch Präsidenten gemacht oder abgesetzt.

Ober-Verschwörer der Elite ist David Rockefeller – er nahm bereits an 47 Treffen teil, dicht gefolgt von Henry Kissinger, der schon 34 Mal am drei- bis viertägigen Treffen teilnahm. Der ehemalige US-Aussenminister gilt als einer der grössten Arschlöcher auf dem Planet und zählt zu den grossen Drahtzieher der Weltverbrechen. Gegen Kissinger liegt darum schon seit längerem eine Klage am Internationalen Gerichtshof in Den Haag vor; wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Vietnam, Kambodscha, Laos, Chile, Osttimor und anderen Ländern, wo Henry Kissinger nachgewiesen Terror und Gewalt sähen liess, um in den Ländern einmarschieren zu können.

Der jurassische Nationalrat Dominique Baettig hat in einem Schreiben an Bundesrätin Sommaruga und an die Bündner Regierungsrätin Janom-Steiner darauf aufmerksam gemacht, dass gestützt auf das Römer Statut Kriegsverbrecher festgenommen werden müssen.

Natürlich ist es unwahrscheinlich, dass ausgerechnet in der Schweiz die grössten Gangster der Welt dingfest gemacht werden. Umso interessanter, wie die Schweiz auf internationale Verträge pfeift und das Gesetz tatsächlich nicht für alle gleich ist.

Quelle

http://www.seite3.ch/Werden+in+St+Moritz+Kissinger+Co+verhaftet+/493167/detail.html

Anmerkung: Eine Verhaftung ist reines Wunschdenken, da die USA den Internationalen Gerichtshof in Den Haag nicht anerkennen und sogar ein Gesetz geschaffen hat, was bei einer Anklage eines US-Bürgers, eine Militärische Intervention der Niederlande erlaubt.

Auf Alles Schall und Rauch findet man noch ausführliche Informationen:

Die grosse Anti-NWO-Party findet bald statt


0 Responses to “Elite Konferenz der Schande – Bilderberg 2011”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Mai 2011
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

aktenschrank

Archivbesucher

  • 115,488 hits

%d Bloggern gefällt das: