Archiv für Juli 2010

28
Jul
10

Verfluchtes Heiliges Geldsystem

Gestern lief in der ARD die preisgekrönte Dokumentation

„Let’s make Money – Vom Wahnsinn, der Methode hat“.

Der Macher ist der Österreicher Erwin Wagenhofer der schon mit „Feed the World“ Berühmtheit erlangte. Die Doku war mehr als aufschlussreich. Sie ist ein 110 minütiger Streifzug durch die Perversion unseres bestehendes weltweiten Geldsystems, in dem aufgezeigt wird, wie man uns (Die Menschheit) zugrunde richtet bis man uns dadurch versklaven kann. Es kommt einem die Galle hoch und man wird sprachlos über die Abgebrühtheit der kleinen Elite, die das Geldsystem dazu benutzt, um fast alle Nationen und deren Bürger zu Schuldnern zu machen.

Wenn man Sätze hört wie:

„dass die beste Zeit zu kaufen ist, wenn das Blut auf den Straßen klebt.“

oder

„Ich glaube nicht, dass ein Investor verantwortlich ist für die Ethik, für die Verschmutzung oder das, was eine Firma verursacht, in die er investiert. Das ist nicht seine Aufgabe.“

und

„Im Neo liberalen Zeitalter ist alles verkürzt auf die Aktuelle Erzielung einer höchst möglichen Rendite, koste es was es wolle“

dann kann ich persönlich gar nicht soviel fressen wie ich kotzen müsste. Denn wenn man das Fazit aus der Doku zieht, wo klargestellt wird, dass in allen weltweiten Steuerparadiesen eine Elite, die nur 3% der Weltbevölkerung ausmacht, ca. 11,5 Trillionen Dollar steuerfrei gehortet hat und wenn das nur bei 7% Zinsen im Jahr zu 30% versteuert würde, alle Staaten dieser Erde einen jährlichen Überschuss von 250 Milliarden Dollar hätten, was den Bürgern sowie dem Gemeinwohl zugute kommen würden, ist es schon fraglich wie viel Reiche die Menschheit noch braucht um das verfluchte heilige Geldsystem samt den Reichen in die Hölle zu jagen!

Wann werden diese abscheulichsten Schmarotzer der Menschheit endlich für immer enteignet und alle, durch ihr System verursachten Schulden auf einen Schlag annulliert, auf dass die Menschheit aufatmen könnte? Bereits in dem Buch ‚Die Lichtkuppel‘ steht, dass alle Eigentümer von Aktiengesellschaften öffentlich bekannt sein sollten und niemals Privatpersonen mehr Geld haben dürften als ein Staat!

Dass man Gesetze haben muss, nach denen jeder nachweisen muss, ob er sein Geld mit ehrlicher Arbeit verdient hat, ansonsten man es konfiszieren sollte. Frühere Könige, die Analphabeten waren und von Großmannssucht zerfressen waren, haben sich auf diese Schuldenwirtschaft eingelassen und bis heute hat es keine halbwegs vernünftige Elite vermocht, diesem Mummenschanz der Cints ein Ende zu bereiten, weil sie eben alle käuflich sind, wie Straßenhuren!

The Ace/John

Besonders Sehenswert

Webseite von Let’s make Money

http://www.letsmakemoney.at/main.html

20
Jul
10

Blog Zensur Wahn einer US-Behörde

Wie jetzt bekannt wurde, hat eine nicht benannte US-Behörde über Nacht und ohne Vorwarnung 70.000 Blogs in Amerika von der Firma BurstNet abschalten lassen. Warum, wieso, da rätselt die weltweite Blogerszene sehr ausgiebig und mehr als Vermutungen kommen dabei nicht raus, da die Informationen darüber sehr spärlich sind. Mehr zum Thema siehe nachfolgende Artikel!

Freedom of Speech


Nachfolgend der Deutsche Original Artikel

Ist die Freiheit der Presse in Gefahr: 70.000 Blogs über Nacht abgeschaltet

Gefunden über Klamm News

US-Behörde erwirkt Abschaltung von 70.000 Blogs

Geheimnis der Abschaltungen gelüftet, der El Kaida Terror und Bombenbauanleitungen sollen der Grund gewesen sein!

Blogplattform wegen Bombenbauanleitung geschlossen




Juli 2010
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

aktenschrank

Archivbesucher

  • 116,500 hits