15
Jun
10

BP Oil spill True News

Das Thema um British Petroleum und ihre hausgemachte Katastrophe von Deepwater Horizon wird so was von geschönt und Manipuliert von BP dargestellt, dass ich hier einige sehr gute Artikel von Blacksnacks13, verfasst von Steven Black einstellen muss!

Sorry ich bin nicht die Aschewolke!

Bild von CreamNeuron

DA BRAUT SICH WAS ZUSAMMEN

Hallo Leute! Das ist wieder mal typisch! Kaum zu fassen, aber so machen sie’s: Was tun reiche Leute, wenn sie unangenehme Publicity vermeiden wollen? Sie gehen zu GOOGLE und den anderen Suchmaschinen und KAUFEN die betreffenden Stichwörter! Wie gerade BP, mit den Begriffen “Oil Spill”, “Ölunglück” und viele hunderte andere Stichwörter. Damit werden recherchierende Journalisten automatisch zu deren Websites hin-bzw. umgeleitet .. unglaublich!

Was ist im Golf von Mexiko wirklich passiert?

Weiterlesen auf  http://blacksnacks13.spaces.live.com

DIE SINNFREIE SONNTAGSDISKUSSION

Und während sich anscheinend NIEMAND, aufgrund des illegalen “Verbotes” von BP zuständig fühlt, über “Deepwater Horizont” zu berichten, außer einer Handvoll verantwortungsbewusster Männer und Frauen, denen man aber in den Mainstreammedien keinen Platz einzuräumen gedenkt, füllt man die “Nachrichtenleisten”, eben mit irgendwelchen “(DA)-Nach-richten aus ..

Weiterlesen auf http://blacksnacks13.spaces.live.com

SECRET 17 000

Aufgrund eines amerikanischen Gesetzes von 1976, genannt “Toxic Substances Control Act”(was es da immer für hübsche Namen gibt) sollte eigentlich sicher gestellt sein, das die Produzenten von “potentiell giftigen Chemieprodukten”, ihre Inhaltsstoffe deklarieren und gegenüber der Regierung offenbaren müssen. Darin ist aber, wie von einem Artikel auf “Dprogram” zu erfahren war, eine “kleine Lücke” – ihr wisst schon, wie es “Geschäftsleute” gerne haben – welche sie in die Lage versetzt Inhaltsstoffe geheim zu halten, sofern es sich um “Firmengeheimnisse” handelt. Als Konsequenz folgte daraus, dass 17 000 chemische Produkte nicht nur für die Öffentlichkeit, sondern ebenfalls jeder behördlichen Nachfrage gegenüber, als geheim eingestuft wird.

Weiterlesen auf http://blacksnacks13.spaces.live.com/

THE GULF-HOLOCAUST 2010

Unendliches Wasser, sauberes und reines Meer – quietssssch …!! KREIIISCH! RUMMMSSSS! BAMM! Sorry, das war einmal! Entschuldigt bitte, ich bin eben noch ganz in Erinnerungen geschwelgt und in den Beginn des “Raumschiff Enterprise” vertieft gewesen, entschuldigt! Ihr wisst schon: “Der Weltraum – unendliche Weiten, wir schreiben das Jahr 2020, dies sind die Abenteuer des Raumschiffs Enterprise .. und seiner Mannschaft!

Leider, die “Deepwater Horizon”, wird auf keinen Weg fahren, den vor ihr, noch nie ein Mensch zuvor befahren hat ..

Das ist leider kein “Gag”, die beiden “Ölunglücke”, wobei ich mir zum persönlichen Unbehagen nicht ganz sicher bin, OB ES überhaupt Unglücke sind, haben extrem starke Parallelen! Und haben sie etwas daraus gelernt? Ein dickes, fettes NO! Alles war kleiner damals, dort konnten sie auch nicht zumachen ..

Weiterlesen auf http://blacksnacks13.spaces.live.com

Vielen Dank an Steven Black für seine umfangreichen Artikel!

Jede Menge Artikel zum BP Oil Spill findet ihr auch auf:

http://creamneuron.tumblr.com/


0 Responses to “BP Oil spill True News”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Juni 2010
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

aktenschrank

Archivbesucher

  • 116,166 hits

%d Bloggern gefällt das: