31
Jan
10

Smartphone Nexus-One ohne Schimpfwörter

oder wie Google sein Nexus One einem Maulkorb verpasste!

Im Grunde genommen ja eine feine Sache da ja die Fäkalsprache unter der menschlichen Bevölkerung ja ständig zunimmt und es schon ein Ärgernis ist wenn Kinder sie von ihrer Umwelt aufnehmen und anwenden!

Was allerdings daran stört, ist die Bevormundung (Zensur) des Google Konzerns gegenüber der Erwachsenen Bevölkerung, die ja durch Gesetze gegen Verbal Attacken geschützt ist.

Man muss die Gesetze  ja nur anwenden!

Wenn man jetzt weiter denkt, könnte und müsste auch Google im Internet die Suchergebnisse zensieren, damit auch der Internet-Surfer vor Schimpfwörtern geschützt werden kann. Wie man an Beispielen der nachfolgenden Links ja sehen kann, gibt es genug Handlungsbedarf!

http://www.google.de/#hl=de&q=du+arschficker&meta=&aq=f&oq=du+arschficker&fp=a23c103d2f71320a

http://www.google.de/#hl=de&q=du+votze&meta=&aq=&oq=du+votze&fp=a23c103d2f71320a

http://www.google.de/#hl=de&q=du+pisser&meta=&aq=&oq=du+pisser&fp=a23c103d2f71320a

http://www.google.de/#hl=de&q=du+ficker&meta=&aq=&oq=du+ficker&fp=a23c103d2f71320a

Die Quintessenz des Zensurwahns ist dann nichts Anderes, als das Abgleiten in eine Diktatur der ständigen Bevormundung, wo die „Freiheit“ schon selbst ein indiziertes  Schimpfwort sein wird!

Der Admin

Hier noch der Artikel von Handy News.at

Nexus One – Google zensiert jetzt auch

Perfekte Antiwerbung!

Das Nexus One von Google ist bereits seit dem 05. Januar in den USA, Hongkong und Singapur erhältlich. Das Smartphone unterstützt die unterschiedlichsten Features, so wird beispielsweise die durchgängige Texteingabe über die Sprachsteuerung ermöglicht. Wenn Sie hierbei jedoch mit Schimpfwörtern arbeiten, zensiert das Mobiltelefon mit dem Android-Betriebssystem gnadenlos.

Wer Schimpfwörter in das Nexus One via Spracheingabe eingibt, der sieht nur #-Zeichen. Von Seiten Googles wurde hierzu angegeben, dass Google vermeiden möchte, Mitteilungen von dem Handy aus zu versenden, die aus Versehen mit Schimpfwörtern oder „unflätigen“ Begriffen gespickt sind. Des weiteren könnte es auch möglich sein, dass die Software ein Wort nicht ganz richtig erkennt und hieraus ein Schimpfwort mache. Zurzeit ist es nicht möglich, die Zensurfunktion auszuschalten. Dies bleibt allerdings nur eine Frage der Zeit bis sich die Community um dieses “Problem” kümmern wird.

Wann das Mobiltelefon hierzulande verfügbar sein wird, hat Google noch nicht präzisiert. Es wurde nur das Frühjahr 2010 angegeben. Ob das Handy dann immer noch mit der Funktion zum Zensieren daher kommt, ist bislang unklar.

geschrieben von boening in Kategorie Android

Gefunden auf Klamm News


0 Responses to “Smartphone Nexus-One ohne Schimpfwörter”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Januar 2010
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

aktenschrank

Top 7 Beiträge & Seiten

Archivbesucher

  • 115,519 hits

%d Bloggern gefällt das: