Archiv für Januar 2010

31
Jan
10

Urteilsverkündung zu Hartz IV

Wichtiger Aufruf !!!

Urteilsverkündung zu den Hartz-IV-Regelsätzen / Aktiv rund um den 9. Februar 2010

Am Di, 9. Februar 2010, wird das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe sein Urteil zu den Hartz-IV-Regelsätzen verkünden. Zu dem, was das Gericht sagen wird, gibt es im Vorfeld verschiedene Spekulationen. Noch wichtiger ist es aber, die erhöhte öffentliche Aufmerksamkeit für Aktionen zu nutzen, um den öffentlichen Druck für einen höheren Eckregelsatz zu erhöhen.

Wir haben gute Argumente. Machen wir sie unübersehbar!

Es sind schon verschiedene Aktionen in Karlsruhe selbst und in vielen weiteren Städten geplant.
Hier findet Ihr Vorschläge für Aktionen und auch Material-Angebote.

Du wirst in Deiner Stadt eine Aktion organisieren oder weißt von einer, die in den Rahmen dieser Aktionstage gestellt werden soll?
Hier kannst Du uns das mitteilen.

In mindestens 29 Städten sind schon jetzt Aktionen geplant.

Eine Aufruf von Aktionsbündnis Sozialproteste

Erwerbslosen Forum Deutschland

http://www.elo-forum.org/

Gefunden auf Wut Blog

Druck erhöhen anlässlich Urteilsverkündung!

Bitte um Verteilung und rege Beteiligung, Der Admin!

31
Jan
10

Smartphone Nexus-One ohne Schimpfwörter

oder wie Google sein Nexus One einem Maulkorb verpasste!

Im Grunde genommen ja eine feine Sache da ja die Fäkalsprache unter der menschlichen Bevölkerung ja ständig zunimmt und es schon ein Ärgernis ist wenn Kinder sie von ihrer Umwelt aufnehmen und anwenden!

Was allerdings daran stört, ist die Bevormundung (Zensur) des Google Konzerns gegenüber der Erwachsenen Bevölkerung, die ja durch Gesetze gegen Verbal Attacken geschützt ist.

Man muss die Gesetze  ja nur anwenden!

Wenn man jetzt weiter denkt, könnte und müsste auch Google im Internet die Suchergebnisse zensieren, damit auch der Internet-Surfer vor Schimpfwörtern geschützt werden kann. Wie man an Beispielen der nachfolgenden Links ja sehen kann, gibt es genug Handlungsbedarf!

http://www.google.de/#hl=de&q=du+arschficker&meta=&aq=f&oq=du+arschficker&fp=a23c103d2f71320a

http://www.google.de/#hl=de&q=du+votze&meta=&aq=&oq=du+votze&fp=a23c103d2f71320a

http://www.google.de/#hl=de&q=du+pisser&meta=&aq=&oq=du+pisser&fp=a23c103d2f71320a

http://www.google.de/#hl=de&q=du+ficker&meta=&aq=&oq=du+ficker&fp=a23c103d2f71320a

Die Quintessenz des Zensurwahns ist dann nichts Anderes, als das Abgleiten in eine Diktatur der ständigen Bevormundung, wo die „Freiheit“ schon selbst ein indiziertes  Schimpfwort sein wird!

Der Admin

Hier noch der Artikel von Handy News.at

Nexus One – Google zensiert jetzt auch

Perfekte Antiwerbung!

Das Nexus One von Google ist bereits seit dem 05. Januar in den USA, Hongkong und Singapur erhältlich. Das Smartphone unterstützt die unterschiedlichsten Features, so wird beispielsweise die durchgängige Texteingabe über die Sprachsteuerung ermöglicht. Wenn Sie hierbei jedoch mit Schimpfwörtern arbeiten, zensiert das Mobiltelefon mit dem Android-Betriebssystem gnadenlos.

Wer Schimpfwörter in das Nexus One via Spracheingabe eingibt, der sieht nur #-Zeichen. Von Seiten Googles wurde hierzu angegeben, dass Google vermeiden möchte, Mitteilungen von dem Handy aus zu versenden, die aus Versehen mit Schimpfwörtern oder „unflätigen“ Begriffen gespickt sind. Des weiteren könnte es auch möglich sein, dass die Software ein Wort nicht ganz richtig erkennt und hieraus ein Schimpfwort mache. Zurzeit ist es nicht möglich, die Zensurfunktion auszuschalten. Dies bleibt allerdings nur eine Frage der Zeit bis sich die Community um dieses “Problem” kümmern wird.

Wann das Mobiltelefon hierzulande verfügbar sein wird, hat Google noch nicht präzisiert. Es wurde nur das Frühjahr 2010 angegeben. Ob das Handy dann immer noch mit der Funktion zum Zensieren daher kommt, ist bislang unklar.

geschrieben von boening in Kategorie Android

Gefunden auf Klamm News

28
Jan
10

Frau Käßmann und die Medien Maden

Ein Artikel von Bücher Rebell als anleser:

Offener Brief an Frau Käßmann vom EKD

Liebe Frau Käßmann,

ich habe Sie gestern bewundert, wie Sie dieser widerlichen Medien-Made Thadeusz die Stirn geboten haben. Obwohl ich es noch besser gefunden hätte, wenn Sie aufgestanden und mit den Worten gegangen wären: “Es steht einem kleinen Fernsehmoderator nicht zu, der Kirche vorschreiben zu wollen, sie hätte gefälligst keine Kritik am Afghanistan Einsatz öffentlich zu machen!” Natürlich haben Sie diese dreiste Unverschämtheit hervorragend diplomatisch gekontert.

Aber ich will Ihnen einmal kurz aufzeigen, was nämlich wirklich der Fall ist.
Es gibt da eine kleine, sehr mächtige Gruppe, die es sich in ihre kranken Köpfe gesetzt hat, die ganze Welt zu beherrschen. Wir nennen sie Die Cints. Sie betreiben jenes kranke Bestreben schon zielsicher seit einige Jahrhunderten. Ihre Waffen sind die fünf Säulen der Macht.
1. Die Demokratie überall zu etablieren, wo sie im Hintergrund unerkannt die Fäden ziehen können
2. Das Geld – also die Herrschaft über das Geld, die Notenbanken, womit sie periodisch alle enteignen können um selbst immer mächtiger zu werden
3. Die Medien, mit denen sie die Menschen immer mehr verdummend mit ihren Lügen einlullen
4. Die Nahrungskette von der Erzeugung bis zur Ladenkette, (Hungernöte als Druckmittel)
5. Die Energie, weshalb sie auch vehement erneuerbare boykottieren-und neuerdings das Wasser

Sie haben fast 100 Jahre gebraucht, um mittels Einheirat und Thronfolge England in ihren Griff zu kriegen, missbrauchten die erste Getreidebörse Europas, um Frankreich eine Hungersnot zu verpassen und reif für die Revolution zu machen, nicht ohne Hetze in ihren Blättern, um, nachdem sie sich selbst anstelle der Adligen etabliert hatten, dem tödlichen Spuk ein Ende zu bereiten und Napoléon als Marionette einzusetzen, um sich ganz Europa und Russland einzuverleiben, weil nur dort ihr Enteignungssystem über Schuldenwirtschaft nicht funktionieren wollte, da Grund und Boden nicht privat war. Nachdem Napoléon scheiterte, versuchten sie es erneut im ersten Weltkrieg mit der Oktoberrevolution, Russland in den Griff zu kriegen. Die vermeintlichen Kommunisten sollten das Land ausbeuten, die Bodenschätze nach Europa verkaufen und den Erlös heimlich nach Amerika transferieren. Aber Stalin spuckte ihnen in die Suppe und so installierten sie Hitler als ihre Marionette, um doch endlich Russland zu knacken. Gott sei Dank scheiterte dieser Cretin kläglich, aber bis heute auf unsere Kosten, womit ich jene Kriegskinder meine, die alles verloren hatten: Ihre Kindheit, ihre Gesundheit, ihr Land, ihre Städte in Schutt und Asche, ihre Jugend, ihre Zukunft und die heute mitansehen müssen, wie man ihre Enkel schon wieder in selbst angezettelte Kriege hetzen will, um ihr wahnwitziges Ziel endlich doch noch zu erreichen: Die Weltherrschaft!

Jeder halbwegs gut informierte Amerikaner oder Deutsche weiß längst, dass der 11.September selbst gemacht war, um den dritten Weltkrieg anzuzetteln! Der Afghanistan-Einmarsch war bereits ein halbes Jahr vor dem 1..September fertig geplant! Weil die Taliban, erst von den USA finanziert und dann fallen gelassen, als sie die Russen vertrieben hatten, sich gegen sie wendeten, als sie den Mohnanbau verbieten und eine Ölpipeline lieber von Venezuela bauen lassen wollten! Da aber die Cints Milliarden mit dem Mohn als Grundstoff für Heroin verdienen und Nahost als “ihr Ölreich” betrachten, musste erst Afghanistan und dann Irak mittels Propaganda Lügen besetzt und usurpiert werden und Iran ist als nächstes dran. Man könnte fast glauben, dass dieser iranische Präsident eine hochbezahlte Marionette der Cints ist, dass er sein Land systematisch angriffsreif propagiert! Denn hätte er tatsächlich vor, Israel per Atomwaffen auszulöschen, hätte er sein Maul gehalten.

Kommen wir nun zu den feisten Medien-Maden im Fernsehen. Hier ein paar Beispiele: Die Jauche des Fernsehens heißt auch Jauch: In einem Interview mit einem BSE-Experten, schnitt er diesem das Wort ab, als der sagte, dass BSE bei Schweinen noch nicht aufgetreten sei, habe damit zu tun, dass BSE etwa 6-8 Jahre brauche, um sichtbar zu werden, Schweine aber bereits nach zwei Jahren geschlachtet würden. Warum schnitt er ihm da schnell das Wort ab? Weil es nämlich nur verboten wurde, Tier-Kadavermehl an Rinder zu verfüttern und das Verbrennen in Kraftwerken sich als unmöglich erwiesen hatte, weil es die Schornsteine verklebte.

Autor The Ace

Kompletten Artikel weiterlesen auf Bücher Rebell Der Blog mit dem Maas Effekt!

Der Admin

22
Jan
10

Für § Paragraphen § Terroristen §

Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire)

(1) 1Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. 2Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. 3Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

(3) 1Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. 2Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

Anmerkung des Admins in Bezug auf die oft vorgeschobene Schmähkritik, um die Meinungsfreiheit von Bloggern, durch Winkeladvokatentum zu untergraben:

Im Interesse der Meinungsfreiheit darf der Begriff der Schmähkritik nicht weit ausgelegt werden. Eine herabsetzende Äußerung nimmt daher erst dann den Charakter einer Schmähkritik an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern jenseits polemischer und überspitzter Kritik die Diffamierung der Person im Vordergrund steht. Abgeleitet aus (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Dabei ist zusätzlich zu berücksichtigen, dass an die Wahrheitspflicht im Interesse der Meinungsfreiheit keine Anforderungen gestellt werden dürfen, die die Bereitschaft zum Gebrauch des Grundrechts herabsetzen und so auf die Meinungsfreiheit insgesamt wirken können (BVerfG, NJW 1993, 1845, 1846).

18
Jan
10

Fuck You Papa Bush

Wie Papa Bush einem das Mittagessen ruiniert

Ich wusste gar nicht, dass Vampire auch Pizza essen. Ich dachte die trinken nur Blut.

http://www.youtube.com/verify_age?next_url=http%3A//www.youtube.com/watch%3Fv%3DqhznZ-d5h7Y

Da sitzt man ahnungslos in „Fuzzys Pizza“ in Huston Texas für ein Mittagessen und wer spaziert mit einer ganzen Entourage an Secret Service Agenten herein? Präsident George H. W. Bush oder Papa Bush. Darauf hin hat der Mann schnell seine Kamera aus dem Auto geholt und die Szene gefilmt die ihr gleich sehen werdet. Er konnte seinen Zorn über Bush nicht zurückhalten und rief aus, „mörderisches zionistisches Stück Scheisse, du wirst nicht deine Neue Weltordnung bekommen. Bist du stolz auf die Millionen Toten an denen du beteiligt bist? Die Leute wissen, sie wachen in der Realität auf Mr. Bush, du Stück Scheisse! Fick dich!“ Daraufhin musste er das Lokal verlassen.

Fuzzys Pizza scheint ein Schrein für die Bush-Familie zu sein, mit den ganzen Bildern an der Wand und sogar einer Bush-Pizza die man bestellen kann. Bush Senior wohnt in der Nähe.

Der Autor des Videos sagt, was passierte war reiner Zufall. Er schrieb eine Mail an HoustonTruth.org in dem stand, später wurde er vom Secret Service zu Hause für eine Befragung besucht. Als er ihnen sagte, er wird sie filmen sind sie abgezogen. Falls er plötzlich verschwindet sollen sie das wissen.

Mal schauen was weiter passiert. Jedenfalls hat er Mut gezeigt. Er fordert uns auf, die Wahrheit über die Tyrannei auszusprechen, wo immer wir die Gelegenheit dazu haben.

Quelle Alles Schall und Rauch, Danke Freeman

Passender Artikel: Die Sekte der Macht

17
Jan
10

Musik Songs gegen die 9/11 Lügen!

Wie heißt es so schön bei den Seefahrern: Wo man singt, da lasse dich ruhig nieder,  denn Böse Menschen kennen keine Lieder!

Hier also zwei Musikclips, die sich damit befassen, die Mainstream Lügen der Staatsterroristen (Korrumpierten Regierungen) zu entlarven!

Ein „9/11 was an inside job“ Lied

Aus dem You Tube Kanal von ScootleRoyale

Die Bandbreite: Selbst gemacht


Aus dem You Tube Kanal von diebandbreite

Webseite von Die Bandbreite: http://www.diebandbreite.de/

Gefunden auf Alles Schall und Rauch, Danke Freeman

Der Admin

11
Jan
10

Werbeverbot für Russian Today

oder wie Amerika ihre Bürger vor Weltnachrichten eines Russischen Nachrichten Senders „TV Today“ schützt, in dem es eine Werbekampagne verboten hat!

Hier ein sehr guter Artikel von „Alles Schall und Rauch

Der Admin

Werbung für russischen TV-Sender in den USA abgelehnt

Der russische TV-Sender „Russia Today“ der auf Englisch sendet, eine Art CNN der Russen der Weltnachrichten bringt, welche die westlichen Massenmedien nicht berichten, hat eine Werbekampagne im Dezember in Grossbritannien und Amerika gestartet, um das Publikum auf sich aufmerksam zu machen. Dazu wurden die Plakatwände an den Flughäfen verwendet. Was in England möglich wurde und für Aufsehen sorgte, haben die amerikanischen Flughäfen verweigert. Offensichtlich darf die amerikanische Bevölkerung nicht eine alternative Informationsquelle kennenlernen und andere Sicht der Weltgeschehnisse wissen, und aus Russland schon mal gar nicht.

Hier die Werbeplakate:

WER STELLT DIE GRÖSSERE NUKLEARBEDROHUNG DAR?

WELCHE IST DIE MÄCHTIGSTE WAFFE?

KLIMAVERÄNDERUNG: WISSENSCHAFTLICHE TATSACHE ODER ZUKUNFTSROMAN?

WIRD TERROR NUR DURCH DIE TERRORISTEN AUSGEÜBT?

WER IST GEFÄHRLICHER?

Das letzte Plakat stellt für uns etwas schwer zu erkennen einen britischen Polizisten und einen Hooligan dar.

Die Welt ist auf den Kopf gestellt. Die angeblich so freie westliche Presse verbreitet nur noch Lügen und Regierungspropaganda, betreibt linientreue Hofberichterstattung. Was wirklich passiert erfährt man aus den russischen Medien oder anderen „östlichen“ Quellen. Das fing spätestens mit dem Georgien-Krieg im August 2008 an, den Sackarschwilli mit Unterstützung der NATO angefangen hat, wo die westlichen Medien alles verkehrtrum darstellten und später kleinlaut korrigieren mussten.

Quelle http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2010/01/werbung-fur-russischen-tv-sender-in-den.html

Danke Freeman




Januar 2010
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

aktenschrank

Archivbesucher

  • 115,074 hits