01
Aug
09

Jane Burgermeister Feedback

Jane Burgermeister wie sieht sie aus?

Jane Burgermeister wie sieht sie aus?

Hier einige neue Artikel und Links, mittlerweile hat die Story Jane B. Riesen Wellen geschlagen und auf vielen Blogs zu Kontroversen Diskussionen geführt, die Meinungen sind geteilt von totaler Fake bis hin zur absoluten Wahrheit. Man hat jetzt sogar schon eine Petition losgetreten und viele sind der Meinung auch wenn es ein Fake sein sollte oder wie manche vermuten ein April Scherz, wäre jetzt die beste Gelegenheit in diese Kerbe mit reinzuschlagen um die Strippenzieher des Weltgeschehens endlich den Widerstand aufzuzeigen der sie erwartet wenn sie nicht sofort den Rückwärtsgang einlegen. Aber noch viel wichtiger ist das es sich des Viralen Marketing bedient und das ist die beste Form der Weltweiten Verbreitung über die Globale Elite und ihre Machenschaften, den nichtsdestotrotz sind die Aussagen im Jane B. Report bis auf kleine Ungereimtheiten, vollkommen nachvollziehbar wenn man sich mit der Geschichte der Menschheit abseits des Mainstreams auskennt!

Also weiter verbreiten und Augen und Ohren auf, Der Admin

Jane B. bei Shortnews.de angekommen

Jane B. bei Exopol.net

Den nachfolgenden Anleser habe ich auf Infokriegernews.de gefunden!

Gedanken zu der Anzeige von Jane Burgermeister, Aprilscherz mit Folgen?

Von Cheffe | 25.Juli 2009

Ich habe mir immer wieder meinen Kopf zermartert. Irgendetwas stimmt an dieser Geschichte nicht.
Nun bin ich noch einmal der Timeline gefolgt.

Hier Ausschnitte von Alles Schall und Rauch:

Am 5. März 2009 berichtete ich hier über die Firma Baxter in Österreich, die in ihren Labors einen Grippeimpfstoff mit Killerviren verseucht und in Umlauf gebracht hat. Wegen diesem Vorfall erstatte Jane Bürgermeister am 1. April folgende Anzeige:[1]


Also ich meinte auch im April erstmals etwas über diesen Vorfall gelesen zu haben. Was einen schon stutzig machen sollte ist das Datum 1. April.
Ist hier vielleicht ein Aprilscherz völlig außer Kontrolle geraten und hat eine Eigendynamik entwickelt?

Den Kompletten Artikel kann man auf folgenden Link finden:

http://www.infokriegernews.de/2009/07/25/gedanken-zu-der-anzeige-von-jane-burgermeister-aprilscherz-mit-folgen/comment-page-2/#comment-1137

Radio mitschnitte von Jane B. Interviews

http://americanfreedomradio.com/Project_Camelot_09.html

Jane B. Kritiker siehe Blog Artikel

http://alles-nur-programm.blogspot.com/2009/07/update-baxter-und-kontraproduktive.html

Ein Jane B. Artikel aus 2004

http://www.guardian.co.uk/world/2004/feb/29/theobserver

Wurde Jane B. wegen ihrer Anklage entlassen?

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2009/07/wurde-jane-burgermeister-wegen-ihrer.html

Erste Impftote (Obdachlose) in Polen siehe Link:

http://www.eigensinnig.org/?p=2384#more-2384

Nützliche Links vom Leser Me

Archivierte Anfrage im österr. Parlament

http://www.parlinkom.gv.at/PG/DE/XXIV/J/J_01437/fnameorig_153739.html

und die Antwort (= Bestätigung !!) hier von BM für Gesundheit, Stöger Alois:

http://www.parlament.gv.at/PG/DE/XXIV/AB/AB_01457/fnameorig_158854.html

Immer Aktuelle Informationen auf dem Jane B. Blog in englisher Sprache

http://www.theflucase.com


18 Responses to “Jane Burgermeister Feedback”


  1. 1 Henschel
    14. August 2009 um 11:56

    Angeblich ist Jane B. tot

    • 2 admin
      14. August 2009 um 16:33

      @Henschel, es wäre wunderbar gewesen wenn du diese Aussage etwas untermauert hättest, woher die Info stammt und oder ähnliches, naja dann werde ich mal Recherchieren ob da was dran ist!

  2. 3 Soul
    16. August 2009 um 01:50

    Henschel verbreitet Märchen, er bezieht sich auf die site von habibie.de der ebenfalls nur unwahre Gerüchte verbreitet.
    MfG
    Soul

    • 4 admin
      16. August 2009 um 01:58

      Das war gleich zu merken, ohne Quellen und nix, musste ja auch erst über Google den Blog finden, bin sogar der Meinung das Henschel und Robert eine Person sind, und das da Absicht Hinterstand in meinem Blog so was zu Posten!

  3. 5 Me
    24. August 2009 um 16:30

    Das Ganze ist kein Scherz, die Anzeige ist bei der Staatsanwaltschaft Wien eingegangen, es gibt dazu sogar eine archivierte Anfrage im österr. Parlament dazu!

    http://www.parlinkom.gv.at/PG/DE/XXIV/J/J_01437/fnameorig_153739.html

    und die Antwort (= Bestätigung !!) hier von BM für Gesundheit, Stöger Alois:

    http://www.parlament.gv.at/PG/DE/XXIV/AB/AB_01457/fnameorig_158854.html

    Es scheint zu stimmen!

    • 6 admin
      24. August 2009 um 20:38

      Hallo Me,
      erstmal Danke für die nützlichen Links, sehr gut für die die es nicht wahrhaben wollen, das die Person Jane Burgermeister existiert war ja relativ schnell klar, und auch Steven Black der sie Persönlich kennt, konnte ja deshalb eine gefakte Todesnachricht, als Fake auch entlarven!

  4. 7 Me
    24. August 2009 um 20:52

    Hi admin,

    ich weiß nicht ganz was los ist….eine Mauer des Schweigens hier in Österreich…kein gutes Zeichen…auch die Personen aus Ihrer Anzeige sind allesamt reale österreichische Personen, und auch der Artikel im Profil von Emil Bobi scheint manipuliert („kleiner Zwischenfall“. Bobi arbeitet auf Umwegen für Oscar Bronner, Profil&Standard-Gründer sowie Bilderberg-Stammteilnehmer.

    Zitat von Ihrer HP http://www.theflucase.com/:

    File numbers for the case against Baxter
    Since file numbers now are in the hands of people I no longer trust, I feel it is best to simply make them public to avoid further misrepresentation. I also want to put an end to rumors stating that I never filed charges.
    The police file number for Vienna City Prosecutor’s investigation into Baxter’s contamination of 72 kilos vaccine material with the live bird flu virus supplied by WHO is: 501 Vt 23/09w. The police initiated an investigation after I filed charges on April 8th.
    The file number for the investigation into Baxter launched in parallel by the „Security Directorate, Vienna, Regional Office for Protecting the Constitution and Fighting Terrorism“ after the other branches of the police passed a dossier on to them, and the place to which I was summoned for an interview, is: AZ – I-400/17-TE/09

    (Sicherheitsdirektion Wien, Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung, 1010, Schottenring 7-9)

    • 8 admin
      24. August 2009 um 21:23

      Die Mauer des Schweigens geht ja bis in den Mainstream rein, wenn man bedenkt das die ganze Aktion von Jane schon seit Mai Online ist und das massiv Weltweit im Netz, so ist es nicht verwunderlich das die Medien wie TV oder Zeitungen sich nicht drauf stürzen, da sie ja Kontrolliert werden!Eins ist jedenfalls Fakt und das ist der Stein den Jane ins Rollen gebracht hat, was die Herren von Baxter und Co bestimmt nicht erwartet haben, aber so fügt sich eins ins andere und wenn wir nur lange genug Widerstand aufzeigen, mit Hinterfragen und so und dabei immer mehr werden, so haben wir doch eines Tages eine wirkliche Chance diese Verbrecher Ära ein ende zu bereiten, so das ihr ganzes Lügengebäude unter der Last der Wahrheit zusammenbrechen wird,
      also Kopf hoch und immer die Lügen als solche auch benennen!
      P.S.
      Auch wieder ein sehr nützlicher Link, Danke Me

  5. 9 Me
    24. August 2009 um 22:00

    Wenn Sie recht hat, dann wird demnächst der Pandemienotstand ausgerufen und die WHO übernimmt die Kontrolle über Medien ect. ..ganz legal.
    Normalerweise stürzen sich die Medien in Österreich auf jeden Sch…., das wird aber ignoriert-DAS ists, was mir Angst macht.
    Ich kenne die meisten der in der Anzeige angeführten Personen aus langjähriger Medienbetrachtung), und besonders Oscar Bronner (Profil und Standard-Gründer) sowie Bilderbergstammteilnehmer traue ich so etwas zu; parallel dazu rumort es in der „Unfallsache“ Jörg Haider….einen Tag nach seinem Tod wurde in Österreich das Bankenpaket iHv € 100 MIA bekanntgegeben…

    • 10 admin
      25. August 2009 um 00:38

      Das kann ich so nicht bestätigen, laut der WHO ist es jeder Nation selbst überlassen wie sie mit der Pandemie umgehen, allerdings kann das auch nur eine Rhetorische Floskel sein, iss ja schließlich die WHO!
      Aber im schlimmsten Fall wird es sehr sehr schwer wenn nicht gar unmöglich in unserer jetzigen Zeit die Kontrolle über alle Nationen zu bekommen, dazu brauchte es schon ein Killervirus der über Luft übertragbar ist und innerhalb von Stunden Tötet!
      Aber zu Haider das ist ein guter Tipp, werde mal ein Artikel zusammenstellen, reiht sich ja ein auf unsere Art hier in Deutschland sich von unangenehme Politiker zu trennen, nämlich durch Mord von Geheimdiensten!

  6. 11 Me
    25. August 2009 um 10:49

    Pandemieplan Österreich:
    http://www.apotheker.at/internet/oeak/NewsPresse

    Punkt 1.5.3:
    1.5.3. Rechtliche Grundlagen
    Auf Basis des Epidemiegesetzes kann bereits eine Quarantänisierung von
    infizierten Personen, die Durchführung von Schutzmaßnahmen bei Gesundheitspersonal
    oder sonstigen bestimmten gefährdeten Personen (Impfungen,
    Chemoprophylaxe), Maßnahmen gegen das Zusammenströmen größerer
    Menschenmengen, Verkehrsbeschränkungen, der Einsatz von speziellen
    „Epidemieärzten und -innen“ sowie die Schließung von Schulen und Kindergärten
    oder anderen Gemeinschaftseinrichtungen veranlasst werden.
    Weiters ist eine Unterstützung durch die Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes
    zur Durchsetzung bestimmter Zwangsmaßnahmen möglich.

    und Punkt
    6.5. Aufgaben der Sicherheitsbehörden
    Die Gesundheitsbehörden können die Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes
    ersuchen, sie bei der Ausübung ihrer Aufgaben nach den §§ 6, 7, 15, 17, 22 und
    24 (Maßnahmen gegen Weiterverbreitung, Absonderung, Maßnahmen gegen das
    Zusammenströmen größerer Menschenmengen, Überwachung bestimmter
    Personen, Räumung von Wohnungen und Verkehrsbeschränkungen für die
    Bewohner bestimmter Ortschaften) bzw. zur Durchsetzung der dort
    vorgesehenen Maßnahmen unter Anwendung von Zwangsmittel zu unterstützen.
    Erfüllt eine Person den Tatbestand des § 178 StGB („wer eine Handlung setzt, die
    geeignet ist, die Gefahr der Verbreitung einer wenn auch nur beschränkt anzeigeund
    meldepflichtigen übertragbaren Krankheit unter Menschen herbeizuführen“)
    (Betroffener ist über seinen Zustand aufgeklärt und kann durch seine Handlungen
    potentiell andere anstecken) oder liegt ein diesbezüglicher gefährlicher Angriff
    gemäß § 16 SPG vor, dann kommen im konkreten Einzelfall den Organen des
    öffentlichen Sicherheitsdienstes auch die Befugnisse zur Gefahrenabwehr bzw.
    die Befugnisse nach den Bestimmungen der StPO zu.

    Das ist die Anleitung zur Diktatur.

  7. 12 Me
    26. August 2009 um 18:55

    Zur rechtlichen Immunität für Impfstoffhersteller gegenüber Impfopfer siehe vom 20.07.2009

    http://www.msnbc.msn.com/id/31971355/

    „Legal immunity set for swine flu vaccine makers“

    Laut
    Biopharmaceutical Products in the U.S. and European Markets – the only biopharmaceuticals reference/information resource – http://www.biopharma.com
    http://208.69.231.70/biopharma/full7.lasso?order=485&DB_test=DD&S=&-token=None&-nothing

    enthält die Impfung
    Chemical Index:

    alpha-tocopherol
    aluminum adjuvant
    AS03 adjuvant
    Daronrix
    disodium phosphate
    formaldehyde
    magnesium chloride
    octoxynol 10
    polysorbate 80 (Tween 80
    potassium chloride
    potassium dihydrogen phosphate
    sodium chloride
    sodium deoxycholate
    squalene
    thiomersal (mercury derivative)

    Also sind
    Squalene und Thiomersal (Quecksilberderivat)
    in der überhasteten, ungeprüften, rechtlich unanfechtbaren Impfung drin…

    • 13 admin
      26. August 2009 um 23:44

      Hai Me,
      Danke für die Infos, ich habe das in dem Artikel Impfrisiken schon erwähnt und ein Hinweis zu der sehr guten Informativen Webseite http://www.impfkritik.de/ gemacht!

      Ja die Rechtliche Immunität, ist schon ein Hammer aber auch nichts neues in diesem Gewerbe, da durch vorangegangenen Begleitschäden,
      wollen sie diesmal nicht nur die Kohle sondern auch eben die zusage keine Schadensersatzklagen befürchten zu müssen!

      Ja und was drin ist liest sich wie ein Giftcocktail und ist soweit ich
      Informiert bin in allen Impfstoffen mehr oder weniger vorhanden, besonders aber die Quecksilberderivate

      Aber solange man nicht zwangsweise geimpft wird, muss es jeder mit sich ausmachen ob er sich den Risiken aussetzt!
      Bei einer Zwangsimpfung hilft nur ein guter Kontakt zum Arzt der dann eine Scheinimpfung vornimmt!

  8. 14 me
    27. August 2009 um 15:18

    Die Zwangsimpfung ist längst beschlossene Sache!

    http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/ifsg/gesamt.pdf

    Die grundgesetzlich garantierte Unversehrtheit der eigenen Person gilt schon seit 2005 nicht mehr. Für einen Pandemie bzw. Seuchenfall wurden 2005 Gesetze erlassen, die das Grundgesetz schlichtweg aushebeln.

    Aus dem Impfschutzgesetz:
    § 20 Schutzimpfungen und andere Maßnahmen der spezifischen Prophylaxe
    § 32 Erlaß von Rechtsverordnungen

    „Die Grundrechte der Freiheit der Person (Artikel 2 Abs. 2 Satz 2 Grundgesetz), der Freizügigkeit (Artikel 11 Abs. 1 Grundgesetz), der Versammlungsfreiheit (Artikel 8 Grundgesetz), der Unverletzlichkeit der Wohnung (Artikel 13 Abs. 1 Grundgesetz) und des Brief- und Postgeheimnisses (Artikel 10 Grundgesetz) können eingeschränkt werden.“

    • 15 admin
      27. August 2009 um 17:09

      Hai Me,
      du beziehst das aber jetzt auf Österreich oder?
      Wie es bei uns aussieht, na ja da werden sie ähnliche Pläne haben, aber eine Zwangsimpfung in der BRD durchzuziehen wird nur gelingen wenn die Menschen reihenweise wegsterben, sonst sehe ich da viel zu viel Wiederstand!

  9. 16 me
    27. August 2009 um 17:27

    Nein,
    der link betrifft „DEUTSCHES“ Bundesrecht – sehen Sie nach.

    Die Menschen werden auch reihenweise wegsterben, aber aufgrund von vorher gestreuten Viren. Und die Impfung kann auch tödlich sein…

    Ein selbstgelegter Brand, der durch Feuer gelöscht werden soll.

    In Österreich gibts analoge Bestimmungen – „Pandemieplan 2005“.

    Im Klartext: Wenn jemand eine (behauptete) Gefahr durch Virenverseuchung darstellt, kann er in seiner eigenen Wohnung von den Behörden erschossen werden – kleiden Sie nur das Juristendeutsch in verständliche Worte !

    Ebenfalls dürfen Menschen mittels Mikroorgansimen zu lebenden biologischen Waffen gemacht werden:
    § 21 Impfstoffe
    Bei einer auf Grund dieses Gesetzes angeordneten oder einer von der obersten
    Landesgesundheitsbehörde öffentlich empfohlenen Schutzimpfung oder einer Impfung nach §
    17 Abs. 4 des Soldatengesetzes dürfen Impfstoffe verwendet werden, die Mikroorganismen
    enthalten, welche von den Geimpften ausgeschieden und von anderen Personen aufgenommen
    werden können. Das Grundrecht der körperlichen Unversehrtheit (Artikel 2 Abs. 2 Satz 1
    Grundgesetz) wird insoweit eingeschränkt.

    • 17 admin
      27. August 2009 um 17:43

      Oh ja jetzt hab ichs gesehen, du scheinst dich ja sehr gut auszukennen, ich will mal sagen das es zwar solche Optionen einer Menschen Reduktion gibt, aber persönlich bin ich der Meinung das wir in naher Zukunft erst durch Kriege deziemiert werden und anschliessend erst die Seuchen einsetzen um zum Ziel zu kommen!

  10. 18 me
    27. August 2009 um 18:20

    Dachte ich früher auch; aber Kriege zerstören heutztage die Umwelt, radioaktive Verseuchung hält Jahrzehntausende…darum ist eine Biowaffe unfassbar günstig und „sauber“ im Vergleich dazu…und die Tötungen können skalpellgenau vorgenommen werden, mittels einfachem Impfbefehl und dem „falschen“ Wirkstoff.

    Beschäftige mich erst seit wenigen Tagen damit, es läßt mich aber nicht mehr los….
    wir befinden uns übrigens auf Stufe 6, der höchstmöglichen Pandemiestufe, Phase 4.

    Mit anderen Worten: es geht los und handelt sich nur mehr um Tage oder Wochen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


August 2009
M D M D F S S
« Jul   Sep »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

aktenschrank

Archivbesucher

  • 117,287 hits

%d Bloggern gefällt das: